Deftige Hühnersuppe aus Hähnchenschenkeln

Rezept: Deftige Hühnersuppe aus Hähnchenschenkeln
1
01:00
2
17731
Zutaten für
7
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 grosse
Hähnchenschenkel
0,25
Hokkaido-Kürbis
5
Möhren
1,5 Stangen
Porree
1 Paket
Suppengrün frisch
1,5 Paket
Knorr Boullion Gemüse
2 TL
Salz
Maggi
Pfeffer
Fondor
1 grosse Tasse
Reis
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Deftige Hühnersuppe aus Hähnchenschenkeln

Ohßeauch - Ochsenaugen

ZUBEREITUNG
Deftige Hühnersuppe aus Hähnchenschenkeln

1
Die Hähnchenschenkel mit kaltem Wasser abwaschen und in einem grossen Topf mit Salzwasser, das die Beine gut bedeckt, eine halbe Stunde kochen lassen.
2
In der Zeit das Gemüse waschen, putzen und klein schneiden. Das Gemüse ausser dem Kürbis dann zum Fleisch geben und mitkochen lassen. Den Kürbis erst später dazu, da er eine kürzere Garzeit benötigt. Mit Pfeffer, Fondor, den Boullionpaketen, Maggi abschmecken, ev. noch etwas salzen.
3
Nachdem das Gemüse ca. 20 Minuten bis halbe Stunde gekocht hat, die Tasse mit dem Reis dazu geben und ca. 20 Minuten nochmals mitkochen lassen.
4
Das Fleisch herausnehmen und die Haut entfernen und das Fleisch absuchen, große Brocken kleinschneiden und das Fleisch zurück in die Suppe geben. Wenn der Reis gar ist, kann serviert werden.
5
Ich habe 7 Personen als Anzahl angegeben, aber ich koche immer einen großen Topf für 2 Tage.

KOMMENTARE
Deftige Hühnersuppe aus Hähnchenschenkeln

Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
Das verstehe ich auch nicht. Wenn du Maggi & Co verwendest, dann ist das Geld für das Huhn und das Gemüse zum Fenster raus geworfen....probiere es mal aus und lass den ganzen Kunstdreck weg.....Pfeffer und Salz das reicht meistens...
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich werde nie verstehen, wie man - wenn man eine Suppe aus Fleisch und Gemüse kocht - dann doch noch auf die künstliche Würze zurückgreifen muss. Es geht nichts über eine selbstgekochte Brühe - Maggi und Co. machen da nur alles kaputt.

Um das Rezept "Deftige Hühnersuppe aus Hähnchenschenkeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung