Roggenmischbrot

1 Std 35 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Buttermilch 500 ml
Natursauerteig flüssig 75 Gramm
Hefe frisch 0,5 Würfel
Roggenmehl 200 Gramm
Weizenmehl 550 400 Gramm
Salz 2,5 TL

Zubereitung

1.Die Buttermilch leicht erwärmen und die Hefe hineinbröckeln und unter rühren auflösen. Anschließend den Sauerteig unterrühren.

2.In einer großen Schüssel das Mehl hineinsieben und die Buttermilch-Hefe-Mischung hinzufügen. Mit dem Knethaken eines Handrührgerätes am Anfang auf niedrigster Stufe, dann ca. 1-2 Minuten auf höchster Stufe kneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig glatt kneten (ist etwas klebrig) und in einer Schüssel abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.

3.Den Teig halbieren und jeweils zu einem etwa Frühstücksteller-großem Fladen formen. Jeden Fladen von einer Seite in die Mitte falten und drehen. Dann die nächste Seite in die Mitte falten und dies fortführen, bis eine Kugel geformt ist. Die Fladen auf der Arbeitsfläche abgedeckt 15 Minuten gehen lassen.

4.Den Backofen auf 220°C aufheizen (Ober- und Unterhitze) und eine Schüssel mit Wasser auf den Backofenboden stellen. Die Brote bemehlen, leicht einschneiden und 10 Minuten lang backen. Dann die Hitze auf 180°C reduzieren und die Schüssel entfernen. Jetzt brauchen die Brote (je nach Größe) ca. 30-40 Minuten. Die Brote sind fertig wenn man auf die Unterseide klopft und es hol klingt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roggenmischbrot“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roggenmischbrot“