leckere Oliebollen

23 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 550 gr.
lauwarmes Wasser 125 ml
Milch 350 ml
Eier 2 Stk.
Hefe 2 Päckchen
Rosinen 150 gr.
Zucker 4 EL
Salz 1 TL
Puderzucker etwas

Zubereitung

Backofen auf 50grad erhitzen In einer Schüssel mit warmem Wasser darin die Hefe auflösen. In einer zweiten Schüssel Mehl, Salz, Zucker vermischen. verquirlte Eier, Hefe und Milch dazugeben und mit dem Handmixer verrühren. Ofen ausstellen. Den Teig mit Frischhaltefolie die vorher eingefettet wurde mit Margarine abdecken und auf die unterste Schiene in den warmen Backofen stellen. Eine Stunde ruhen lassen. Fritteuse auf 175 C erhitzen. Rosinen unter den Teig mischen. Mit 2 Teelöffeln kleine Teigbälle abstechen und in das heiße Öl legen. Nicht zu viele Oliebollen auf einmal ins Fett geben. Paar Minuten frittieren, bis sie gold-braun gebacken sind. Arbeitsplatte mit Küchenkrepp auslegen und die fertig frittierten Bällchen darauf abtropfen lassen. Auf diese Weise den ganzen Teig verarbeiten. Noch warm mit Puderzucker bestäuben. Wer keine Rosinen mag kann 200 g Äpfel, in kleine Stücke geschnitten nehmen. Das wird bei uns in Holland traditionel zu Sylvester gegessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „leckere Oliebollen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„leckere Oliebollen“