Jägerpfanne: Jägerschnitzel in Pilzsoße

30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Schnitzel (mf) frisch 4 Stk.
Champignons 500 Gramm
Zwiebel frisch 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
Speck gewürfelt 150 Gramm
Crème fraîche 8 EL
Petersilie kraus frisch etwas
Pfeffer etwas
Selleriesalz etwas
Rapsöl etwas
Für den Pilzfond
Pilze getrocknet etwas
Wasser 1,5 dl

Zubereitung

"Gerichte-Geschichte"

1.Ein traditionelles österreichisches Gericht, besonders in der Herbst und Winterzeit. Mit Petersilie und Paprika wird das Gericht farbenfroher. Als Beilage empfiehlt sich Reis.

Vorbereitung

2.Die Schnitzel putzen und klopfen, die geputzten Champignons in Schieben, das Gemüse und den Speck würfelig schneiden. Für den Pilzfond eine kleine Handvoll Trockenpilze in 1,5 DL Wasser ansetzen.

Zubereitung

3.Die Schnitzel in einer heißen Pfanne in Rapsöl beidseitig braten, salzen und pfeffern, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

4.Im Bratensaft nun den Speck auslassen, darin die Zwiebel samt dem Paprika leicht anrösten. Nach und nach die Pilze zugeben, alles gemeinsam braten. Den Knoblauch einpressen.

5.Mit dem Pilzfond ablöschen, die Schnitzel zurück in die Pfanne legen und alles ca. 15 Minuten auf kleiner Stufe simmern lassen.

6.Ein kleinen Teil des Fonds abschöpfen und abkühlen lassen. Darin den Sauerrahm oder die Creme fraiche, alternativ die Sahne, einrühren. Das Ganze unter ständigem Rühren langsam zurück in die Pfanne gießen.

7.Für 10-15 Minuten simmern und reduzieren. Final salzen und pfeffern sowie die gehackte Petersilie unterrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jägerpfanne: Jägerschnitzel in Pilzsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jägerpfanne: Jägerschnitzel in Pilzsoße“