Plätzchen: Powidl-Bomberl

30 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Butter 200 Gramm
Zucker 200 Gramm
Mehl 300 Gramm
Ei vom Adventshuhn 1 Stück
Marzipan 100 Gramm
Salz 1 Prise
Zimt gemahlen 0,5 Teelöffel
Powidl, z.B. aus meinem KB http://www.kochbar.de/rezept/473651/Vorrat-Powidl.html 2 Esslöffel
Zimt-Zucker etwas

Zubereitung

1.Marzipan reiben. Butter, Zucker und Ei schaumig rühren. Mehl, Marzipan, Salz, Powidl und Zimt unterrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten.

2.Backbleche (bei mir waren es drei) mit Folie oder Papier auslegen.

3.Den Teig zu kleinen kirschgroßen Kugen drehen und diese mit etwas Abstand auf das Blech legen.

4.Das Rohr auf 180 Grad vorheizen und die Kugeln ca. 20 Minuten bei Umluft backen.

5.Die noch heißen Kugeln in Zimt/Zucker wälzen und ca. 1 Woche durchziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Powidl-Bomberl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Powidl-Bomberl“