Plätzchen: Amaretto-Ecken

25 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
der Mürbteig
Mehl Typ 550 250 Gramm
Zucker 125 Gramm
Butter eiskalt 125 Gramm
Ei vom freilaufenden Glückshuhn 1 Stück
Salz 1 Prise
Apfel- oder Quittengelee 5 Esslöffel
die Mandelschicht
Mandeln gemahlen 400 Gramm
Zucker 100 Gramm
Butter 100 Gramm
Sahne 10% Fett 100 ml
Wasser 50 ml
Amaretto 50 ml
Schokoguss oder Kuvertüre etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2068 (494)
Eiweiß
9,5 g
Kohlenhydrate
25,3 g
Fett
38,8 g

Zubereitung

der Mürbteig

1.Mehl mit Salz und Zucker mischen und eine Mulde machen. Dahinein die Butter schneiden und diese mit einem Messer oder einer Palette unter das Mehl arbeiten.

2.Das Ei zugeben und mit den Händen zügig einen Mürbteig herstellen. In Folie wickeln und eine Stunde kühl stellen.

die Mandelschicht

3.Butter mit Sahne und Zucker erhitzen und den Zucker schmelzen lassen. Die Mandeln einrühren und mit Wasser und Amaretto "verdünnen".

Fertigstellung

4.Den Teig zwischen Frischhaltefolie ausrollen und auf ein mit Folie oder Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

5.Diesen Boden nun mit dem Gelee bestreichen und dann die Mandelfülle darauf verteilen.

6.Bei ca. 175 Umluft im vorgeheizten Rohr ungefähr 20 - 30 Minuten backen. Sofort nach dem herausnehmen kleine Dreiecke schneiden und diese völlig auskühlen lassen.

7.Schokoguss oder Kuvertüre verflüssigen und eine Ecke der Mandelplätzchen damit überziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Amaretto-Ecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Amaretto-Ecken“