Opa Wilhelms Wiener Apfelkuchen (Bernd Siefert)

Rezept: Opa Wilhelms Wiener Apfelkuchen (Bernd Siefert)
84
02:00
5
58422
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Mürbeteig:
200 g
Butter
100 g
Zucker
1 Stück
Eigelb
0,5 Stück
Biozitronenabrieb
1 Stück
Vanilleschoten (nur Mark)
1 Prise
Salz
300 g
Mehl
Füllung:
100 g
Haselnüsse gemahlen
1000 g
Apfel Boskop
100 g
Aprikosenkonfitüre
100 g
Semmelbrösel
50 g
Vanillepudding
20 ml
Rum
1 Stück
Zitronen ausgepresst
1 Stück
Biozitronenabrieb
1 Stück
Vanilleschoten (nur Mark)
Mandelbelag:
110 g
Butter
90 g
Zucker
30 g
Honig
40 g
Sahne
120 g
Mandeln gehobelt
Fertigstellung:
1 Dose
Schlagsahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.11.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1260 (301)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
31,9 g
Fett
17,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Opa Wilhelms Wiener Apfelkuchen (Bernd Siefert)

Weißwein Gries Flammerie

ZUBEREITUNG
Opa Wilhelms Wiener Apfelkuchen (Bernd Siefert)

Mürbteig:
1
Alle Zutaten bis auf das Mehl miteinander verkneten. Anschließend Mehl kurz unterkneten und für eine Stunde im Kühlschrank zugedeckt kühlen. Den Teig etwa 3 mm dünn ausrollen, und den Boden einer Springform mit einem Durchmesser von 28 cm damit belegen. Bei 150 °C etwa 25 Minuten vorbacken. Leicht auskühlen lassen.
2
Den restlichen Mürbeteig ausrollen, auf Höhe und Umfang des Ringes zurechtschneiden, aufrollen und den Rand damit auslegen. Darauf achten, dass alles gut dicht ist.
Tipp:
3
Falls der Mürbteig etwas klebt, Oberfläche vor dem Aufrollen leicht bemehlen.
Füllung:
4
Die Form mit 100 g Semmelbröseln ausstreuen, die restlichen Zutaten der Füllung miteinander vermischen und gleichmäßig darin verteilen.
Mandelbelag:
5
Butter, Zucker, Honig und Sahne aufkochen bis die Masse leicht karamellisiert, die Mandeln einrühren. Mandelmasse zwischen zwei Backmatten auf die Größe der Springform ausrollen. Sobald der Mandelbelag abgekühlt ist, auf den ungebackenen Kuchen auflegen.
Fertigstellung:
6
Apfelkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 1 Stunde backen, auskühlen lassen und ausformen. Mit geschlagener Sahne servieren.

KOMMENTARE
Opa Wilhelms Wiener Apfelkuchen (Bernd Siefert)

   Pischkote
Ich habe noch Rosinen beigefügt und abweichend vom Video nur Semmelbrösel auf den Boden gegeben. Ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten. Das Ergebnis ist gut - aber nicht so gut, wie ich gehofft hatte. 50 min Zubereitungszeit sind ein Witz. 2,5 Std. kommen der Sache schon näher. Und ich bin wirklich nicht langsam im Äpfel-schälen-schnibbeln-reiben. Die Bienenstich Schicht wird so fest, dass man beim Abstechen mit der Gabel das jeweilige Tortenstück zermatscht. Da bleibe ich wohl doch eher beim konventionellen gedeckten Apfelkuchen.
HILF-
REICH!
   DrJayWi
Isabelle, die Semmelbrösel nimmst Du als eine Art Zwischenlage, zwischen dem Boden und der Füllung, damit der nicht wieder gleich aufweicht. Ansonsten noch der Tip, dass man die Äpfel klein hackt und dass es sich um Puddingpulver handelt. Beides wird hier nicht deutlich. Und statt 120gr Mandel kann man auch nur 100gr nehmen (Packungsgröße).
HILF-
REICH!
Benutzerbild von philomenia
   philomenia
Super Rezept, habe es heute nachgebacken, auch mit Cox Orange-Äpfeln und Calvados statt Rum war der Kuchen ein Geschmackserlebnis. Da ich keine gehobelten Mandeln hatte, habe ich die obere Schicht mit gemahlenen Nüssen stattdessen hergestellt, ebenfalls ein Erlebnis, wenngleich ich Mandeln optisch (á la "Bienenstich") besser finde. Wird eins meiner Favouritenrezepte.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
So eine Leckerei kleine Äpfel haben natürlich mehr geschmack toller kuchen
   IsabelleN
Wo sind denn bitte die Nüsse, die Bernd Siefert so betonte für den Boden (gemischt mit Semmelbröseln)? Sind da anstelle der Nüsse 2x Brösel ins Rezept gerutscht?

Um das Rezept "Opa Wilhelms Wiener Apfelkuchen (Bernd Siefert)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung