Gedeckter flacher Apfelkuchen

1 Std 5 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Mürbeteig:
Mehl 300 g
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Salz 1 Prise
kalte Butter 125 g
Zucker 90 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Ei 1 Stk.
für die Füllung:
Vanillepuddingpulver 0,5 Päckchen
geschälte, entkernte und in feine Spalten geschnittene Äpfel 350 g
evtl. noch ein Päckchen Vanillinzucker etwas
Zitrone 1 Stk.
Glasur:
Rum 2 EL
Puderzucker 150 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1482 (354)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
76,6 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

1.Für den Mürbeteig Mehl und Backpulver mit einer Prise Salz mischen. Butter in Flöckchen und Zucker und Vanillinzucker dazugeben und mit den Fingern alles zerreiben (ähnlich wie bei Streuseln). Dann kommt das Ei dazu. Mit den Händen alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt im Kühlschrank bis zur weiteren Verwendung lagern.

2.Für die Füllung die Apfelspalten mit Zitronensaft beträufeln. Mit Puddingpulver und evtl. Vanillinzucker mischen.

3.Den Teig halbieren und einen Boden und einen Deckel ausrollen. Den Boden etwas größer als die Springform (Durchmesser 26 cm) ausrollen, damit man einen Rand (ca. 1 - 2 cm) hochziehen kann. Die gefettete und gemehlte Springform mit dem Boden auslegen. Merhmals mit einer Gabel einstechen. Die Apfelfüllung darauf verteilen. Den Teigdeckel darauflegen und die Ränder zusammendrücken.

4.Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 Grad ca. 35 - 40 Minuten goldgelb backen.

5.Den Kuchen anschließend auskühlen lassen und mit einer Puderzucker-Rum-Glasur überziehen. Ggf. noch etwas Wasser zum Guss geben, wenn er noch nicht flüssig genug ist.

6.Für ein Backblech mit 30 x 40 cm Größe einfach die Zutaten verdoppeln. Die Backzeit bleibt in etwa gleich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gedeckter flacher Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gedeckter flacher Apfelkuchen“