Frühstücksbrötchen

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Dinkelmehl Typ 630 350 g
Hefe frisch 5 g
Wasser kalt 220 ml
Salz 7 g

Zubereitung

1.Vorteig: Kann ruhig schon in der Mittagszeit angesetzt werden. 120 ml Wasser mit 2 g Hefe verrühren, 100 g Mehl zugeben und gut verrühren. Abgedeckt zur Seite stellen.

2.Hauptteig : Kann am Abend zubereitet werden. 100 ml Wasser, Salz und die restlichen 3 g Hefe verrühren. Das restliche Mehl und den Vorteig zugeben und alles zu einem glatten und geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

3.Backofen auf 30° C erhitzen, nach ca. 20 Minuten ausschalten. Den Teig aus der Schüssel holen, nicht mehr kneten. Backpapier auf ein Backblech legen. Den Teig in 6 Portionen teilen, Brötchen formen und auf das Backpapier legen. Mit einem Messer die Brötchen mittig der Länge nach einschneiden.Die Brötchen in den warmen Ofen schieben und ca. 30 Minuten gehen lassen.

4.Danach aus dem Ofen holen und mit einem Tuch abdecken. Den Backofen nun auf 250° c erhitzen. So können die Brötchen nochmals schön gehen, evtl die Rillen nachschneiden.

5.Mit Wasser besprühen und in den Backofen schieben. Bevor die Türe geschlossen wird, eine Tasse Wasser auf den Boden des Ofens gießen und schnell die Tür schließen. Die Brötchen in ca. 10-15 Minuten goldgelb backen. Wer die Brötchen dunkler haben möchte, läßt sie etwas länger im Ofen.

6.Die Brötchen sind in ihrer Konsistenz etwas fester als Bäckerbrötchen, sättigen auch schneller, sind aber superlecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühstücksbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühstücksbrötchen“