Cranberry-Brötchen

Rezept: Cranberry-Brötchen
Frühstücksbrötchen mit Hefeteig
13
Frühstücksbrötchen mit Hefeteig
01:00
27
2358
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Vorteig
125 Gramm
Mehl
150 ml
Milch
1 TL
Zucker
5 Gramm
Hefe frisch
Teig
350 Gramm
Mehl
150 ml
Milch
5 Gramm
Hefe frisch
1 Prise
Salz
1 Esslöffel
Zucker
1 Esslöffel
Butter
1 Esslöffel
Milch
200 Gramm
Cranberries getrocknet
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.12.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1067 (255)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
49,6 g
Fett
3,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Cranberry-Brötchen

Weltmeisterbrötchen ala Dieter

ZUBEREITUNG
Cranberry-Brötchen

1
Vorteig: Alle Zutaten zu einem glatten Vorteig verarbeiten. Den Vorteig bei Zimmertemperatur ca. 3 Stunden ruhen lassen.
2
Teig: Alle Zutaten zu dem Vorteig geben und von der Küchenmaschine in ca. 8-10 Min zu einem glatten Teig verkneten lassen.
3
Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 3 Stunden gehen lassen.
4
Nun den Teig nochmals durchkneten. Mit einem großen Löffel (Größe halt wie, groß man die Brötchen mag), Teigstücke abnehmen und zu Brötchen formen. Die Teiglinge dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
5
Den E-Ofen auf 220 Grad Umluft vorheizen, eine feuerfeste Schüssel mit heissem Salzwasser mit in den Ofen stellen. Durch den Wasserdampf werden die Brötchen besonders knusprig.
6
Die Brötchen auf der zweiten Schiene von unten ca. 15 min goldgelb mit Wasserdampf backen. Kurz vor Ende der Backzeit die Brötchen mit etwas Milch einpinseln (Geheimtipp), das gibt eine schöne goldene Farbe (siehe Bilder).
7
Wichtig ist die Gehzeit des Teiges. Je länger Zeit der rohe Teig hat, umso lockerer wird die Krume der Brötchen.

KOMMENTARE
Cranberry-Brötchen

Benutzerbild von jojoheike09
   jojoheike09
Ich mag Cranberries sehr gerne. Deine Brötchen finde ich eine gut Idee. Werde ich demnächst mal ausprobieren. LG Heike
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
statt Rosinen......eine super Idee. Ist nicht so süß.....und dazu noch gesund. LG Geli
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
eine superidee die mit cranberrys zu machen....das rezept klau ich mir.....lg irmi
Benutzerbild von Divina
   Divina
lieber dieter, ein phantastisches rezept! schön aufgegangen und klasse veredelt
Benutzerbild von DundM
   DundM
Ganz tolles Rezept gebe Dir 5***** Sternchen auf dein KONTO. GGLG Gabi

Um das Rezept "Cranberry-Brötchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung