Mohnbrötchen

40 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Vorteig
Mehl Typ 550- Normales Mehl geht auch 125 Gramm
kaltes Wasser 150 ml
Hefe frisch 5 Gramm
Teig:
Mehl, Typ 550- Normales Mehl geht auch 350 Gramm
kaltes Wasser 150 ml
Hefe frisch 3 Gramm
Heißes Salzwasser 1 etwas
Blaumohn gemahlen 1 etwas

Zubereitung

1.Diese Brötchen (mit vielen Bildern) mache ich auch in der Variation Sesam, oder Sesam-Mohn-Mix. Kann also jeder nach seinem Geschmack testen.

2.Vorteig: Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Vorteig über Nacht abgedeckt gären lassen.

3.Teig: Alle Zutaten zu dem Vorteig geben und von der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten, oder selbst Muskeln spielen lassen und den Teig 10 Min lang kräftig durchkneten.

4.Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt 3 Stunden gehen lassen.

5.Den Teig nochmals gut durchkneten und zu einer Rolle formen. Von der Teigrolle ca. 80 Gramm schwere Teigstücke portionieren.

6.Die Teigstücke zu Brötchen formen, kurz im heißen Salzwasser durchziehen, mit dem Finger eine Delle in die Mitte drücken und auf der Dellenseite im Mohn wälzen.

7.Dann die Teiglinge auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und weitere 15 min gehen lassen.

8.Den E-Ofen auf 230 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen, eine feuerfeste Schüssel mit Salzwasser mit in den Ofen stellen. Durch den Wasserdampf werden die Brötchen besonders knusprig.

9.Als extra Tip für euch (Tip von Miss Ellie) während des backens nochmal mit Salzwasser besprühen (siehe Bild 11).

10.Die Brötchen auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 min backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohnbrötchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohnbrötchen“