Suppen & Eintöpfe: Ungarische Gulaschsuppe...

Rezept: Suppen & Eintöpfe: Ungarische Gulaschsuppe...
.....für die kalten Wintertage
4
.....für die kalten Wintertage
02:00
0
1137
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 große
Zwiebeln frisch
250 g
Rindfleisch mager ohne Knochen
1 Zehe
Knoblauch frisch
1 große
Paprikaschote grün
1 große
Paprikaschoten rot
100 g
Karotten
2 EL
Speiseöl
1 l
Fleischbrühe
1 TL
Kümmelsamen
100 g
Kartoffeln
1 TL
Salz
500 g
Knollensellerie frisch
150 g
Tomaten frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
154 (37)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
2,1 g
Fett
2,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Suppen & Eintöpfe: Ungarische Gulaschsuppe...

Ungarischer Fruchstrudel unter weißer Erdbeer-Schokoladenglasur

ZUBEREITUNG
Suppen & Eintöpfe: Ungarische Gulaschsuppe...

1
Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein würfeln.
2
Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen. Die Schoten waschen und in Streifen schneiden.
3
Sellerie schälen, waschen, in feine Streifen schneiden. Karotten schälen, waschen und kleinschneiden.
4
Die Tomaten kurze Zeit in kochendes Wasser legen, jedoch NICHT KOCHEN lassen ! Mit kaltem Wasser abschrecken, die Stengelansätze herausschneiden, die Tomaten enthäuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
5
Das magere Rindfleisch abspülen, trocken tupfen, in 1/2 cm große Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischwürfel darin anbraten. Zwiebel, das Gemüse und den Knoblauch dazugeben und kurze Zeit mit erhitzen.
6
Fleischbrühe dazu gießen, zum Kochen bringen, mit Kümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch etwa 45 Minuten schmoren lassen.
7
Die Kartoffeln schälen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Etwa 20 Minuten vor Beendigung der Garzeit die Kartoffelwürfel dazugeben, die Gulaschsuppe nochmals abschmecken und sofort heiß servieren.

KOMMENTARE
Suppen & Eintöpfe: Ungarische Gulaschsuppe...

Um das Rezept "Suppen & Eintöpfe: Ungarische Gulaschsuppe..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung