Kochen: Kartoffel-Hähnchen-Pfanne

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust 350 g
Kartoffeln festkochend 450 g
Zwiebel 1
Zucchini 0,5
Spitzpaprika rot 1
Tomatenmark 1 EL
Würzpaste 1 EL
Pul Biber etwas
Salz etwas
Sahne 4 EL
Öl etwas

Zubereitung

1.Fleisch waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2.Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Zucchini waschen/abschrubben oder schälen, längs vierteln und klein schneiden. Paprika schälen, Kerne und Zwischenhäutchen entfernen und ebenfalls klein schneiden.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, dann das Fleisch dazugeben, anschließend Kartoffeln, Paprika und Zucchini. Alles zusammen kurz leicht anbraten.

4.Tomatenmark, Würzpaste und Pul Biber einrühren und kurz mitdünsten, dann salzen.

5.Deckel auflegen und solange bei niedriger Temperatur garen bis die Kartoffeln gar sind.

6.Nun die Sahne unterrühren, Herd abschalten und das Ganze noch einige Minuten ziehen lassen. Dann auf Teller verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Kartoffel-Hähnchen-Pfanne“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Kartoffel-Hähnchen-Pfanne“