Steirischer Kürbisstrudel mit gerösteten Kürbiskernen als österreichisches Schmankerl

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kürbisfleisch 600 Gramm
Porree 1 Stück
Karotten 3 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Stangensellerie 1 Stück
Blätterteig Rolle 1 Stück
Kürbiskerne frisch etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise

Zubereitung

Vorbereitung

1.Den Kürbis (Hokkaido, Butterkürbis, usw.), die Zwiebel, den Knoblauch und die Karotten schälen. Den Kürbis putzen (von den Kernen befreien) und in Würfel schneiden. Eine Handvoll Kürbiskerne fein hacken.

Zubereitung

2.Den geschälten und gewürfelten Kürbis (ich habe einen Butterkürbis verwendet) zusammen mit der Zwiebel, dem Knoblauch, dem Porree, 2 Stangen vom Stangensellerie und den Karotten in Wasser weichkochen.

3.Karotten, Sellerie und Porree entwerfen, den Fond abgießen (nicht verwerfen).

4.Den Kürbis samt Zwiebel und Knoblauch mit etwas Fond pürieren.

5.Eine Handvoll gehackte Kürbiskerne untermischen, salzen und pfeffern und zum Schluss eine Prise Muskatnuss unterrühren. Abkühlen lassen (so wird die Masse fester).

6.Eine weitere Handvoll Kürbiskerne mit etwas Öl anrösten.

7.Den Teig ausrollen, mittig der Länge nach das Kürbispürree verteilen. Mit einem Teil der gerösteten Kerne bestreuen. Einrollen und mit einem Spitzen Messer einige Löcher in den Teig stechen.

8.Im vorgeheizten Heißluftofen bei ca. 160-180 Grad 15-20 Minuten backen.

9.Den Rest der gerösteten Kerne über den Strudel streuen.

Serviervorschlag

10.Als Hauptspeise an einer Kräutersoße oder als deftige Beilage zu herbstlichen Fleischgerichten.

Alternative

11.Den Lauch sowie die Karotten der Länge nach auf die Kürbismasse/das Kürbispürree legen, dann den Teig einschlagen und backen. Anstelle des Blätterteigs kann man auch Strudel- oder Tarte-Teig verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steirischer Kürbisstrudel mit gerösteten Kürbiskernen als österreichisches Schmankerl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steirischer Kürbisstrudel mit gerösteten Kürbiskernen als österreichisches Schmankerl“