Rotkohl oder Blaukraut mit Pfiff

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
Rotkohl frisch 1,5 kg
Zwiebeln 2
Apfel 2
Balsamico-Essig dunkel 150 ml
Salz 1 TL
Rotwein 300 ml
Apfel- oder Orangensaft 300 ml
Gewürznelken 5
Pimentkörner 7
Wacholderbeere 9
Zimtstange 1
Lorbeerblätter 3
Johannisbeergelee oder Preiselbeeren 150 Gramm
Schmalz 2 EL

Zubereitung

1.Die Hauptarbeit: Rotkohl zerteilen und in feine Streifen schneiden oder hobeln und in einen passenden Topf geben. Die Zwiebeln schälen und würfeln, im Schmalz hellbraun werden lassen.

2.Die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln mit dem Schmalz über den Kohl geben. Etwas Salz über den Kohl geben, dann mit Essig, Orangensaft oder Apfelsaft den Rotwein übergießen und die Äpfel dazu geben.

3.Alles bei mittlerer Hitze aufkochen. Die zermörserten Gewürze und Beeren in eine Gewürzkugel oder Teefilter geben und in den Kohl legen.. Den Kohl etwa 3/4 Stunde köcheln lassen.

4.Den Johannisbeergelee oder Preiselbeeren dazugeben und nochmals abschmecken.

5.Den Rotohl fülle ich portionsweise ab und friere ihn ein. So habe ich immer eine super schmackhafte Beilage.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotkohl oder Blaukraut mit Pfiff“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotkohl oder Blaukraut mit Pfiff“