Powidl a'la emari

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwetschgen 3 kg
brauner Zucker 500 Gramm
Portwein rot 250 ml
Zimt gemahlen etwas

Zubereitung

1.zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und danach in kleine würfel schneiden - mit dem zucker und portwein in enem großen topf geben - alles gut durchmengen und über nacht zugedeckt stehen lassen

2.am nächsten morgen die zwetschgenmasse zum kochen bringen, danach auf ein tiefes backblech geben und im backrohr bei 150 grad vor sich hinköcheln lassen - das backrohr einen kleinen spalt geöffnet lassen ( kochlöffel dazwischen einklemmen) damit die feuchtigkeit entweichen kann

3.das ganze so lange im backrohr köcheln lassen bis eine dickliche dunkle masse entsteht - das kann bis zu 6 std. dauern ( kommt auf die sorte der zwetschgen und den reifegrad an ... auch darauf wie klein die zwetschgen geschnitten wurden ) - gegen ende der kochzeit ab und zu umrühren

4.wenn die konsitenz des powidls zufriedenstellend ist dann wird die powidlmasse in einen hohen topf umgefüllt und mit dem mixstab püriert - den powidl nochmals kurz erhitzen, in saubere gläser füllen und sofort fest verschließen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Powidl a'la emari“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Powidl a'la emari“