Powidl a'la emari

Rezept: Powidl a'la emari
mit einem kleinen "Hicks"
1
mit einem kleinen "Hicks"
10
1998
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 kg
Zwetschgen
500 Gramm
brauner Zucker
250 ml
Portwein rot
etwas
Zimt gemahlen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.09.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
414 (99)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
21,1 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Powidl a'la emari

Zwetschgen-Apfel-Aufstrich mit Calvados
Zwetschgen-Schokomarmelade mit Pfiff

ZUBEREITUNG
Powidl a'la emari

1
zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und danach in kleine würfel schneiden - mit dem zucker und portwein in enem großen topf geben - alles gut durchmengen und über nacht zugedeckt stehen lassen
2
am nächsten morgen die zwetschgenmasse zum kochen bringen, danach auf ein tiefes backblech geben und im backrohr bei 150 grad vor sich hinköcheln lassen - das backrohr einen kleinen spalt geöffnet lassen ( kochlöffel dazwischen einklemmen) damit die feuchtigkeit entweichen kann
3
das ganze so lange im backrohr köcheln lassen bis eine dickliche dunkle masse entsteht - das kann bis zu 6 std. dauern ( kommt auf die sorte der zwetschgen und den reifegrad an ... auch darauf wie klein die zwetschgen geschnitten wurden ) - gegen ende der kochzeit ab und zu umrühren
4
wenn die konsitenz des powidls zufriedenstellend ist dann wird die powidlmasse in einen hohen topf umgefüllt und mit dem mixstab püriert - den powidl nochmals kurz erhitzen, in saubere gläser füllen und sofort fest verschließen

KOMMENTARE
Powidl a'la emari

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
was für ein Leckerchen ... hmmmm... und dazu frisch gebackenes Brot mit Butter und meine kleine Welt ist vollkommen in Ordnung. Und weils auch noch welchen auf Vorrat gibt bin ich ganz besonders angetan ;-))) LG Geli
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
das ist Genuss pur...ich liebe Zwetschgenmus, das weckt Erinnerungen an meine Oma, die hat das auch immer gemacht.....LG Sabine
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Da sag Ich nicht nein. Gefällt mir. LG Brigitte
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
da hätte ich sehr gerne ein Glas :o))) oder hast du die schon alle verschenkt ;o((( *****
Benutzerbild von Miez
   Miez
… da kommt guter Geschmack auf. Klingt fein, is´ klasse gemacht. Grüße, micha

Um das Rezept "Powidl a'la emari" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung