Maisküchlein mit Quarkdipp

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Maisküchlein:
Mais 250 g
Lauchzwiebeln 1 Bund
Türkische Spitzpaprika, minimal scharf 3
Dinkelmehl 250 g
Eier 2
Milch + ein Schuß Olivenöl 8 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
rotes Himalayasalz etwas
Backpulver 2 TL
Quarkdipp:
Magerquark 150 g
saure Sahne 150 g
Creme fine oder Sahne 1 Schuß
Knoblauchpfeffer aus der Mühle, siehe mein KB etwas
rotes Himalayasalz etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
916 (219)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
31,2 g
Fett
6,5 g

Zubereitung

1.Maisdose öffnen, in ein Sieb geben und mit Küchenkrepp abtupfen, damit es schön trocken ist! Lauchzwiebeln putzen, schräg in Ringe schneiden und waschen. Paprika putzen, halbieren, waschen und fein würfeln.

2.Mehl sieben, damit es schön luftig wird. Backpulver salz und Pfeffer unterrühren. Dann Eier, Milch und Olivenöl dazu geben, verrühren so dass ein zähflüssiger Teig entsteht. Gemüse zum vorbereiteten Teig geben und vermengen!

Backofen auf 50 Grad vorheizen:

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und Maismasse mit einem Esslöffel ind die Pfanne geben. Pfanne ab und zu hin und herschwenken. Sobald sich das Küchlein hin und her bewegt kann man es rumdrehen. Von beiden Seiten goldbraun braten und auf einem Teller mit Küchenkrepp im Backofen warm halten.

4.Derweil Quarkdipp zubereiten. Quark, Saure Sahne, Creme fine mit Knobipfeffer und Salz verrühren!

5.Servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maisküchlein mit Quarkdipp“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maisküchlein mit Quarkdipp“