Maisküchlein, rein vegetarisch oder als Beilage zu meiner Spanfekelkeule

leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Polenta 40 gr
Mehl 30 gr
Backpulver 0,5 TL
Salz, etwas
Eier Gr. M 3 Stück
Milch 6 EL
Maiskolben 2 Stück
Frühlingszwiebeln100 2 Stück
mittelalter Gouda 100 gr
zum Braten 3 ÖL

Zubereitung

1.Für die Küchlein die Polenta, Mehl, Backpulver und etwas Salz in einer Schüssel mischen. Milch und Eier verquirlen. Unter die Polentamischung rühren und beiseite stellen. Mit einem Sägemesser die Körner von den maiskolben schneiden, in kochendes Wasser geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 8 - 10 Minuten kochen. Mais abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

2.Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Den Käse fein würfeln und zusammen mit den Zwiebeln und dem Mais unter den Teig rühren.

3.1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Teig in Portionen á 2 EL in die Pfanne geben und auf jeder Seite goldbraun braten, warm stellen. Den restlichen Teig ebenso verarbeiten. Entweder die Küchlein pur mit einem leckeren Tomaten-Sahne-Dip servieren oder als Beilage z.B. zu meiner Spanferkelkeule servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maisküchlein, rein vegetarisch oder als Beilage zu meiner Spanfekelkeule“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maisküchlein, rein vegetarisch oder als Beilage zu meiner Spanfekelkeule“