Mangold-Tarte

3 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Pflanzenöl 250 ml
Wasser lauwarm 250 ml
Mehl 600 gr.
Backpulver 1 TL
Mangold 1 Bund
Knoblauchzehe 1 Stk.
Olivenöl 2 EL
Rosinen 2 EL
Pinienkerne geröstet 3 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Sahne 100 ml
Ricotta 250 gr
Eier 3 Stk.
Butter 1 TL
Semmelbrösel 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1666 (398)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
35,2 g
Fett
26,1 g

Zubereitung

1.sonstige Hilfsmittel: 1 Tarteform (26 cm Durchmesser) Mehl für die Arbeitsfläche

2.Pflanzenöl und lauwarmes Wasser in eine Schüssel füllen. Mehl und Backpulver zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und 30 Minuten ruhen lassen.

3.Den Strunk vom Mangold abschneiden, die Blätter gründlich waschen, abtropfen lassen und in grobe Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Mangold und Knoblauch in einer Pfanne mit Olivenöl 4 bis 5 Minuten anbraten. Dann Rosinen und geröstete Pinienkerne zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen.

4.Sahne, Ricotta und Eier in einem hohen Gefäß mischen und mit dem Stabmixer pürieren, evtl. noch nachwürzen.

5.Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und 2 Kreise à 30 cm Durchmesser ausschneiden. Eine Tarteform (26 cm Durchmesser) mit Butter auspinseln, mit einer Teigplatte auslegen und den Teig leicht am Rand andrücken. Semmelbrösel auf den Teigboden streuen, das Mangoldgemüse darauf verteilen und die Ricotta-Mischung darüber gießen. Mit der zweiten Teigplatte bedecken und die Teigränder fest zusammendrücken. Mit einer Gabel mehrere Male einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °c) 50 Minuten backen. Die Tarte aus dem Ofen nehmen und lauwarm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mangold-Tarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mangold-Tarte“