Quiche Lorraine

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Teig : etwas
250 gr. Weizenmehl + Mehl für die Arbeitsfläche etwas
Salz / Zucker / 125 gr. Butter etwas
Für die Füllung : etwas
durchwachsener Speck 100 gr.
Olivenöl 1 EL
französischer Hartkäse (z. B. Comtè) 80 gr.
Sahne 250 gr.
Milch 250 ml
Eier (Größe M) 2
Eigelbe (von Eiern Größe M) 2
Salz / Pfeffer etwas
Cayennepfeffer etwas
frisch geriebene Muskatnuss etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
875 (209)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
20,6 g

Zubereitung

1.Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel geben. Je 1 Prise Salz und Zucker , die Butter in kleinen Stücken und 4 El kaltes Wasser (Mineralwasser) zufügen und alles zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt mindestens 30 Min. kalt stellen.

2.Inzwischen den Speck klein würfeln. Das Olivenöl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen und den Speck darin bei kleiner hitze ausbraten. Den Käse reiben.

3.Den Teig auf wenig Mehl dünn ausrollen. Die vorbereitete Quicheform damit auskleiden, dabei einen 3 cm hohen Rand formen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Backofen auf 225 C vorheizen.

4.Den Teigboden mit den gebratenen Speckwürfeln und dem geriebenen Käse bestreuen. Sahne, Milch, Eier und Eigelbe verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat würzen. Die Eiermilch in die Form gießen.

5.Die Quiche im heißen Ofen (Mitte, Umluft 200 C) 40-50 Min. backen. Wenn die Oberfläche droht, zu dunkel zu werden, die Quiche mit einem Bogen Backpapier abdecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quiche Lorraine“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quiche Lorraine“