Käse-Zwiebel-Küchlein

1 Std 15 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig: etwas
Mehl 100 g
Salz 0,25 TL
Butter, in kleinen Stücken 75 g
Wasser 1 EL
Füllung: etwas
Ei, verquirlt 1
Schlagsahne 100 g
Red-Leicester-Käse, ersatzweise alter Gouda, gerieben 50 g
Frühlingszwiebeln 3
Salz etwas
Cayennepfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1189 (284)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
33,2 g
Fett
14,4 g

Zubereitung

1.Für den Teig Mehl und Salz in eine große Schüssel sieben. Die Butter mit den Fingern darin verreiben, bis ein krümeliger Teig entsteht. Wasser zugießen und zu einer Teigkugel formen. abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen 12 Scheiben mit 7 1/2 cm Durchmesser ausstechen und in ein Pastetenblech legen.

3.Für die Füllung Ei, Sahne, Käse und Frühlingszwiebeln in einer Rührschüssel verquirlen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

4.Die Mischung auf die Förmchen verteilen und diese bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen, bis die Füllung stockt. Warm oder kalt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käse-Zwiebel-Küchlein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käse-Zwiebel-Küchlein“