Quiche Lorraine

55 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig etwas
Mehl 200 g
Butter 100 g
Ei 1 kleines
Weißwein oder Wasser 1 EL
Salz 1 Prise
Für die Füllung etwas
Frühstücksspeck 300 g
Eier 4
Schmand 500 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Zwiebel 1 kleine
Mehl zum Ausrollen etwas
Fett für die Form etwas
Schnittlauchröllchen zum garnieren 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1783 (426)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
14,5 g
Fett
38,9 g

Zubereitung

1.Für den Teig, das Mehl, die Butter, das Ei, den Wein oder alternativ Wasser und das Salz mit den Händen zu einem Teig verkneten. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen, dann auf wenig Mehl ausrollen. Den Boden und den Rand einer gefetteten Quicheform damit belegen. Wer keine Quicheform hat kann auch eine Springform verwenden. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen, so wird er luftiger und lockerer.

2.Für die Füllung den Speck zusammen mit einer fein gewürfelten Zwiebel bei kleiner Hitze in etwas fett kurz anbraten. Die Eier mit dem Schmand verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, dann die Speckmasse unterrühren. Die fertige Masse auf den Teig gießen.

3.Den Backofen auf 225°C vorheizen. Die Form auf die unterste Schiene in den Backofen schieben. Das ganze etwa 35- 40 Minuten backen. Auf einer Platte oder Teller mit ein paar Schnittlauchröllchen anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quiche Lorraine“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quiche Lorraine“