Haselnuss-Spätzle

20 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Haselnüsse gehackt 100 gr.
Mehl 350 gr.
Eier 5
Eigelb 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss gerieben etwas
Mineralwasser mit Kohlensäure 100 ml
Nussöl, z. B. Haselnussöl 2 EL
Butter 2 EL
gehackte Petersilie zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Abkühlen lassen. In einem Zerkleinerer fein zermahlen. Mit Mehl mischen. Eier und Eigelb verschlagen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit einem Kochlöffel unter die Mehlmischung rühren. Mineralwasser zugben, bi ein dünner Teig entstanden ist. Mit den Knethaken des Handrührgerätes rühren, bis der Teig Blasen wirft. Teig 2 Stunden ruhen lassen.

2.In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Teig durch eine Spätzlepresse ins Wasser drücken. Aufkochen und die nach oben gestiegenen Spätzle mit einem Schaumlöffel herausheben. In ein großes Sieb geben, mit kaltem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen. Spätzle mit Öl mischen.

3.Spätzle in einer großen Pfanne in heißer Butter rundum erhitzen, mit Petersilie bestreuen und als Beilage servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Haselnuss-Spätzle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Haselnuss-Spätzle“