Zucchini-Knoblauch-Kräuter-Puffer

35 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchini frisch aus dem Garten 1 mittelgroße
Kartoffeln 5 kleinere
Knoblauch, frisch 2 Zehen
Knoblauchfreunde können gerne mehr Knoblauch verwenden etwas
Sauerrahm oder Cremefraiche 100 gr.
Kräutersalz selbstgemacht siehe mein KB etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Zimt gemahlen 1 Prise
Mehl gesiebt 3 Essl.
Eier Freiland 2
Pfeffer aus der Mühle etwas
Fett zum Braten der Puffer etwas
Beilagen : etwas
Cocktailtomaten rot und schwarz aus dem eigenen Garten etwas
Tomaten-Kräuter-Dip aus frischen Kräutern, Tomaten, und und und etwas
für scharfe Esser : etwas Chiil-Pulver etwas

Zubereitung

1.Zucchini waschen ( wenn die Schale zu dick ist , schälen ) und grob raspeln.Kartoffeln ebenso schälen undauch raspeln.Beides miteinander vermengen, mit Salz bestreuen und ca. 5 Minuten durchziehen lassen.

2.In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel klein würfeln, den Knoblauch in kleinere Stücke schneiden, mit Salz bestreuen und mit einem Messer zu Mus verarbeiten. ( Knoblauch auf einem Brettchen anhäufeln und mit dem Messer unterDruck drüberziehen, bis es Mus ist.

3.Die angesammelte Flüssigkeit aus dem Zucchini-Kartoffel-Gemisch auspressen, die Zwiebel und das Knoblauchmus unterrühren.

4.Den Sauerrahm ( Schmand ) mit Muskatnuss, Kräutersalz, Zimt, Pfeffer und den Eiern verrühren und unter die Zucchini-Kartoffelmasse heben. Mit Mehl abbinden !( die Menge richtet sich nach der Feuchtigkeit des Teiges)

5.für scharfe Esser : etwas Chiil-Pulver mit unterrühren !

6.In einer Pfanne die Puffer ausbraten bis sie schön braun sind.

7.Auf Tellern anrichten und mit einem Tomaten-Kräter-Dip und bunten Cocktailtomaten servieren. Weiterhin schmeckt dazu ein Dip mit Bärlauch, oder wer herzhaft-scharf und süß miteinander liebt (wie ich ) probiert mal meine Zucchini-Apfelmarmelade dazu ! Rezept in meinem KB

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Knoblauch-Kräuter-Puffer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Knoblauch-Kräuter-Puffer“