Gefüllte Mairübchen

45 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Mairübchen 6
. etwas
Hackfleisch 500 g
Zwiebel 1
Ei 1
Semmel/ Brötchen, in Mich eingeweicht 1
Salz, Pfeffer etwas
Kräuter, nach Lust und Laune 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
937 (224)
Eiweiß
19,4 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
16,4 g

Zubereitung

1.Bei den Mairübchen einen Deckel abschneiden und den Wurzelansatz für einen besseren Stand entfernen. Die Mairübchen mit einem Sparschäler schälen. Mit einem Kugelausstecher das Innere der Mairübchen auskratzen und dabei einen Rand stehen lassen.

2.Die ausgehölten Mairübchen in Salzwasser etwa 2-3 Minuten blanchieren, abgießen und abtropfen lassen.

3.Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Brötchen ausdrücken.

4.Hackfleisch mit Zwiebelwürfel, Brötchen und Ei gut verkneten. Die Kräuter zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut miteinander vermengen.

5.Die Hackmasse gleichmäßig in die Mairübchen füllen und diese in eine mit Wasser gefüllte Auflaufform setzen. Die Mairübchen sollten etwa zur Hälfte im Wasser stehen.

6.Die Mairübchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 30 Minuten garen.

Dazu passt:

7.z.B.: Rosmarinkartoffeln und Sauce Pomodore

Tipp:

8.Die Mairübchenkugeln (wie Radieschen) in einem Salat weiterverarbeiten ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Mairübchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Mairübchen“