Rübli-Kokos-Biskuitkuchen

55 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
fein geraspelte Möhren 250 g
Zitronensaft 2 EL
Eier 3 Stk.
Salz 1 Prise
Zucker 100 g
Mehl 175 g
Kokosraspeln 100 g
Backpulver 2 TL (gestrichen)
gezuckerte Kondensmilch, z. B. Milchmädchen, 400 g 1 Dose
Kokoschips 50 g

Zubereitung

1.Die Möhrenraspel mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Für den Teig Eier trennen und Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Am Schluss langsam den Zucker einrieseln lassen. 2 EL kaltes Wasser und die verquirlten Eigelbe unterrühren.

2.Mehl, 75 g Kokosraspel und Backpulver mischen und mit den Möhren vorsichtig unter den Eischnee heben.

3.Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glatt streichen. Nicht einfetten, da der Teig sonst nicht hochklettern kann. Mit den restlichen 25 g Kokosraspeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 Grad (oder Umluft 150 Grad) ca. 20 Minuten backen.

4.Dann den Kuchen kurz herausnehmen und die cremige Kondensmilch darauf verteilen. Mit den Kokoschips bestreuen und bei gleicher Temperatur im Ofen ca. 15 Minuten fertig backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rübli-Kokos-Biskuitkuchen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rübli-Kokos-Biskuitkuchen“