Leber, mariniert, paniert, gewokt und mit Salat

Rezept: Leber, mariniert, paniert, gewokt und mit Salat
7
02:30
31
2650
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Scheiben
Kalbsleber frisch
1 Stück
Paniermehl siehe mein KB: http://www.kochbar.de/rezept/390411/Vielzweckpaniermehl-scharf.html
0,5 Liter
Milch fettarm, lactosefrei, andere haben wir nicht im Hause
1 TL
Chiliöl siehe mein KB
1 EL
Kräuter der Saison frisch fein gehackt
2 Stück
Knoblauchzehe fein gehackt
1 TL
Paprikapulver edelsüß
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Prise
Meersalz aus der Mühle
1 etwas
Erdnussöl
1 Stück
Kopfsalat frisch , waschen, Trockenschleudern
2 Stück
Ur-Möhre in Scheibchen geschnitten
1 Stück
Frühlingszwiebeln frisch fein geschnitten
1 EL
Knoblauchschnittlauch in Röllchen geschnitten
1 Stück
Schalotte frisch fein gewürfelt
1 Becher
Creme Schmand
2 EL
Milch fettarm lactosefrei
2 EL
Orangenöl
2 EL
Balsamico-Essig weiß
1 Prise
Meersalz aus der Mühle
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Prise
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.07.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
460 (110)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
12,4 g
Fett
5,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Leber, mariniert, paniert, gewokt und mit Salat

Gyros a la Heiko
Salat von frischen Tomaten
Sauren Rollschinkensalat

ZUBEREITUNG
Leber, mariniert, paniert, gewokt und mit Salat

1
Probiert es aus. Die Leber wird so zubereitet, superzart und saftig. Die würzige Panade mit meinen geliebten Röstaromen schmeckt auch spitze. Wer es nicht so knusprig mag, sollte weniger scharf anbraten.
2
Die vorbereiteten Leberscheiben in gefällige Stücke schneiden. Die Marinadenzutaten vermischen und die Leberstücke ca. 2 Stunden marinieren lassen.
3
Die Leberstücke aus der Marinade nehmen, etwas abtropfen lassen und im würzigen Paniermehl wälzen. Die Leber wird ansonsten nicht mehr gewürzt.
4
Nun den Wok mit dem Erdnussöl erhitzen (ihr wisst, ich woke gerne), und die panierten Kalbsleberstücke auf beiden Seiten knusprig anbraten und dabei immer mal woken.
5
Die Hitze verringern und die Leberstücke noch einige min garen lassen, noch einmal umdrehen und ab und an ein wenig woken. Wenn sie aussen knusprig sind, ist die Leber innen gar und superzart. Einfach mal das Rezept Testen.
6
Die Dressingzutaten zusammenrühren und mit dem grünen Salat locker vermischen.
7
Die köstlichen Leberstücke gemeinsam mit dem Salat servieren. Sonstige Beilagen (zb: gebratene Zwiebeln), kann jeder nach Geschmack dazu tun.

KOMMENTARE
Leber, mariniert, paniert, gewokt und mit Salat

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
bei der Leberzubereitung würde ich doch glatt mit Dir mitwoken ;-)))))) Sieht absolut lecker aus und schmeckt bestimmt auch so. LG Geli
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Leber geht bei mir immer ! Ich habe sie noch nie paniert gegessen, das wird sich nun aber ändern ! 5 ***** LG Gabi
Benutzerbild von ursulaschulze1111
   ursulaschulze1111
tolle Idee die Leber panieren natürlich Kalbsleber die schmeckt am besten..werde ich auch mal probieren versprochen! lach sieht köstlich aus lieber Dieter..GLG Ursula
Benutzerbild von sumueki
   sumueki
Und das wäre dann mein Mittagessen.... Ich liebe Kalbsleber 5*** LG Susanne
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
klasse Rezept,teilen wir Du bekommst die Leber und ich den Salat

Um das Rezept "Leber, mariniert, paniert, gewokt und mit Salat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung