Kalbsleber auf venezianische Art

Rezept: Kalbsleber auf venezianische Art
schmeckt nicht nur in Italien
0
schmeckt nicht nur in Italien
00:30
4
95
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Soße
3 Stck.
Zwiebel
3 Stck.
Knoblauchzehe
6 Stck.
Salbei Blätter
2 EL
Olivenöl
1 EL
Butter
1 TL (gestrichen)
Zucker
0,5 Glas
Pinot Grigio
300 ml
Brühe gekörnt
Salz und Pfeffer
2 EL
Weißer Balsamico
zum Abbinden
1 EL
Speisestärke
2 EL
kaltes Wasser
für die Leber
500 gr.
Kalbsleber
1 EL
Öel
1,5 EL
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.03.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
83 (20)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kalbsleber auf venezianische Art

Pekinger Ingwerente
Pilzcurry - ohne Fleisch
Fisch Lachs Lachsfilet Honig geröstet a la Biggi

ZUBEREITUNG
Kalbsleber auf venezianische Art

Die Soße
1
Die geschälte Zwiebel und den geschälten Knoblauch auf Streifen bzw. Würfel schneiden. Den Salbei in feine Streifen schneiden. Petersilie fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln, Knoblauch und Salbei kurz anbraten, ein Stück Butter zufügen und bei reduzierter Hitze ca. 6 Minuten weich schmoren. Die Zwiebeln sollten keine Farbe ziehen. Nun den Zucker hinzugeben und kurz mit anrösten.
2
Jetzt de Pinot Grigio hinzufügen, einkochen lassen und die Brühe portionsweise hinzugeben. So noch ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze weiter köcheln lassen.
3
Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf kann die Soße jetzt leicht abgebunden werden. Zuletzt den Balsamico an die Soße geben und damit noch etwas pikanter abschmecken.
Die Leber
4
Die Leber waschen trocken tupfen und eventuell noch parieren. Jetzt die Leber in gefällige Stücke schneiden (nicht zu groß), mit wenig Mehl bestäuben und in einer Pfanne in Öl und Butter rundherum anbraten, Nicht zu lange braten, wir wollen kein Schuhleder haben. Besser später in der Zwiebelsoße noch fertig ziehen lassen. Die Leber jetzt aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit etwas Wasser los kochen und zu der Zwiebelsoße geben.
5
Die Leber jetzt in die Soße geben und ggf. noch fertig ziehen lassen. Zum Servieren noch mit gehackter Petersilie bestreuen. Als Beilage eignet sich Polente besonders gut, aber hier sollte jeder nach seinem Geschmack selbst entscheiden.

KOMMENTARE
Kalbsleber auf venezianische Art

Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Tolles Rezept, kommt gerade richtig, da ich eine Rinderleber im Kühlschrank habe. LG Ralf
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ein rz was neugierig macht. es liest sich super lecker, glg tine
Benutzerbild von Claton
   Claton
Ich nehme immer Geflügelleber dazu. Kalbsleber ist aber auch nicht zu verachten. LG
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
Leber auf diese Art hätte mir auch geschmeckt, LG Barbara

Um das Rezept "Kalbsleber auf venezianische Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung