Knusprige Entenbrust Chinesisch mein Lieblingsrezept

50 Min mittel-schwer
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Entenbrust Filet 2 Stück
Zucchini 1 Stück
Paprika rot 1 Stück
Paprika grün 1 Stück
Champignons frisch 300 Gramm
Karotten 2 Stück
Zwiebeln frisch 2 Stück
Cashewnüsse geröstet 100 Gramm
Kokosmilch ungesüßt 250 ml
Sojasoße dunkel 6 EL
Weißwein 250 ml
Orangensaft 200 ml
Olivenöl 4 EL
Ingwer 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 3 Stück
Sonnenblumenöl 5 EL
Tomatenmark 4 EL
5 Gewürzepulver Curry Salz und Pfeffer evtl, Chillipulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
837 (200)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
18,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 50 Min

1.Den Knoblauch, 1/2 Zwiebel, Ingwer klein hacken. Die Entenbrustfilets auf der Hautseite rautenförmig einschneiden. Die Filets in einen Gefrierbeutel geben, das Olivenöl, ein Drtittel des Knoblauchs, Ingwer, Zwiebeln zugeben, je 2 El Sojasoße und Kokosmilch hinzu und alles kräftig durchkneten. Ca. 2 Stunden marinieren.

2.Die Zucchini, Paprika, Karotten in kleine mundgerechte Stücke schnippeln, die Champis aussortieren, ich nehme nur die Kleinen. 1 1/2 Zwiebeln achteln.

3.Das SB-Öl im Wok erhitzen, die Filetstücke mit Hautseite anbraten bis die Haut richtig kross ist. Dann wenden und von der anderen Seite braten. Danach das meiste Öl ausgießen. Die gehackte Zwiebel, Knoblauch und den Ingwer in den Wok, anbraten. Toatenmark dazugeben, weiterbraten und rühren. Mit Weißwein ablöschen, den Orangensaft dazu und kurz aufkochen. Die Soße in eine Schüssel gießen.

4.Wenig SB-Öl in den Wok und die Paprika, Karotten und Zwiebelstücke rührenbraten bis die Zwiebeln glasig sind, ca 5 Minutendann die Champis und Zucchinis und die Gewürze nach eigenem Geschmack zugeben und weiter rührenbraten nochmal 5 Minuten. Das Gemüse nochmal raus.

5.Die Filetstücke in dünne Streifen schneiden. Mit bwenig Öl im Wok kurz rührenbraten 2 Min.. Jetzt das Gemüse dazu und alles vermischen. Die Nüsse hinein. Die Soße zugießen .Die restliche Kokosmilch dazu.und alle Gwürze nach Geschmack, alles noch einmal kurz erhitzen. Jetzt ist das Gemüs knbackig und die Ente knusprig aber saftig, nicht trocken, je nach Geschmack kürzer oder länger garen. Ich mag es wenn die Streifen in der Mitte noch leicht rosig sind. Als Beilage gibt es bei uns Duftreis. Guten Apetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusprige Entenbrust Chinesisch mein Lieblingsrezept“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusprige Entenbrust Chinesisch mein Lieblingsrezept“