Briam Makedonias

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Aubergine frisch 1 Stück
Zucchini frisch 1 Stück
Tomaten 4 Stück
Paprika rot 1 Stück
Paprika grün 1 Stück
Zwiebeln frisch 3 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Olivenöl extra vergine etwas
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Aubergine, Zucchini, Tomaten und Paprika abwaschen und trocken reiben. Aubergine und Zucchini in Scheiben schneiden. Paprika vierteln, entkernen, von den weißen Häuten trennen und in Streifen schneiden.

2.Die Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren und in Halbringe schneiden, Knoblauch würfeln.

3.In der großen Pfanne etwas Öl erzhitzen und nach und nach die in Scheiben geschnittenen Auberginen und Zucchini anbraten. Beiseite stellen.

4.In der gleichen Pfanne nun die Paprikastreifen anbraten. Danach die Zwiebeln mit Knoblauch oder auch alles umgekehrt, wie jeder mag.

5.Nun wird geschichtet: Aubergine, Zucchini, Zwiebeln mit Knoblauch und mit Tomate abschließen.

6.Dann in den vorgeheizten (160°C) Backofen schieben und 20 Min. schmoren lassen. Danach die Temperatur auf 250°C erhöhen und noch einmal 15 Min. schmoren lassen.

7.Es ist ein einfaches, griechisches Rezept ohne viel Schnick-Schnack. Deshalb gab es so was Leichtes bei uns zum Abendbrot. Dazu eine Scheibe Toastbrot in Ermangelung eines Baguettes. Wer mag, genießt dazu einen Retsina (mag ich nicht, weil zu harzig). Aber hinterher einen Ouzo hätte ich jetzt nicht verachtet, war aber leider auch nicht vorrätig. Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Briam Makedonias“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Briam Makedonias“