Levantinische Auberginen- und Zucchini-Mezze

1 Std leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Aubergine 1
Zucchino 1
Olivenöl zum Braten etwas
Zitronen 2
mittelscharfe grüne Peperoni 1
glatte Petersilie 1 Handvoll
Minzblätter 1 Handvoll
Salz etwas
Pul Biber/Chiliflocken, optional etwas

Zubereitung

1.Die Aubergine waschen und in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Mit etwas Salz bestreut eine halbe Stunde stehen lassen.

2.Inzwischen die Peperoni, Petersilie und die Minze fein hacken. Die zwei Zitronen auspressen und den Saft mit der gehackten Peperoni und den gehackten Kräutern vermischen. Dem Saft kann etwas Salz beigefügt werden, muss aber nicht unbedingt. Wer möchte kann natürlich auch eine sehr scharfe Peperoni verwenden.

3.Die Zucchini in Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben trockentupfen. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne heiß werden lassen.

4.Die Zucchini- und Auberginenscheiben nach und nach darin anbraten und etwas Farbe nehmen lassen. Dann aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5.Die Zucchini- und Auberginenscheiben auf einer Platte anrichten und einige Löffel des Zitronensaftes mit Kräutern und Peperoni darübergeben. Sehr hübsch anzusehen sind sie auch mit ein paar roten Chiliflocken darüber. Diese Mezze können warm oder kalt und mit etwas Fladenbrot oder Baguette serviert werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Levantinische Auberginen- und Zucchini-Mezze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Levantinische Auberginen- und Zucchini-Mezze“