Salat: Kleiner pikanter Nudelsalat

25 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Die "sauren" Nudeln:
Rest Nudeln, kurz etwas
Wasser und Salz zum Kochen etwas
Das basische Gemüse:
Möhre, in feine Stifte geschnitten 1 mittelgroße
grüne Paprika, gewürfelt 0,5
Zucchini, in feine Stifte geschnitten 0,25 mittegroße
Strauchtomate, gewürfelt 1 mittelgroße
Zwiebel, längs geviertelt und in Streifen geschnitten 1 kleine
Das Dressing:
Salatcreme 23% Fett -minimal sauer- etwas
Passierte Tomaten -basisch- 1 kräftiger Schuss
Tabascosoße etwas
Pimenton de la vera etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Pul Biber etwas
Hawaii-Salz Red Alea etwas
Knoblauch, gepresst -basisch- 1 Zehe
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
85 (20)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Die Nudeln nach gewohnter Weise garen, dann abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

2.Zeitgleich das Gemüse in eine Salatschüssel geben und mit dem Dressing vermengen. Durchziehen lassen.

3.Die Nudeln unterheben und alles pikant abschmecken und ein Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Reicht genau für zwei Mahlzeiten. Schmeckt prima! Salatcreme kann man wunderbar in allen Richtungen geschmacklich abwandeln und ist wesentlich fettärmer als Mayo. Viel Spaß bei meiner Sommerküche!

Auch lecker

Kommentare zu „Salat: Kleiner pikanter Nudelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salat: Kleiner pikanter Nudelsalat“