Nudelsalat mit wenig Nudeln ...

25 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Gabel-Spaghetti 100 g
Mais - etwa 140g 1 kl. Dose
Selleriesalat Sauerkonserve 0,5 Glas
Champignon-Scheibchen - etwa 140g 1 kl. Dose
Chilischote rot - sehr fein gewürfelt 1 kl.
Gewürzgurken in Streifchen 2
Ananasstücke - etwa 140g 1 kl. Dose
Ananas-Saft 2 Esslöffel
Maggi 3 Spritzer
Tabasco 3 Spritzer
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Fleischsalat vom Metzger 400 g
Erbsen tiefgefroren 150 g

Zubereitung

1.Die Nudeln in gesalzenem Wasser 9 bis 10 Minuten al dente garen, in ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser durchspülen und gut abgetropft in eine Schüssel geben.

2.Mais, Sellerie und Pilze abtropfen lassen und mit allen übrigen Zutaten zu den Nudeln geben (die Erbsen kommen unaufgetaut dazu). Den Salat vorsichtig mischen und abgedeckt im Kühlschrank (am Besten über Nacht) durchziehen lassen. Noch einmal abschmecken und servieren.

3.Dieser frische, leichte Salat ist ganz schnell gemacht und paßt sehr gut zu Gegrilltem. Wir essen ihn übrigens auch gern zum Abendbrot an heißen Sommertagen, weil er so erfrischend ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelsalat mit wenig Nudeln ...“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelsalat mit wenig Nudeln ...“