Curry-Nudelsalat

25 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
kleine Nudeln 300 g
rote Paprika 1 Stk.
Erbsen-Möhren Mischung 1 Dose
Tomaten 2 Stk.
Geflügel-Fleischwurst 200 g
Essiggurken 6 Stk.
Feinschmeckersauce aus dem Glas, Curry-Mango Geschmack 1 Flasche
Weißer Balsamico und etwas Öl etwas
Fondor, frischer Schnittlauch, Salz, Pfeffer, getrocknete Salatkräuter etwas

Zubereitung

1.Nudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen. In einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.

2.Gemüse in kleine Würfelchen schneiden. Erbsen-Möhren Dose abtropfen lassen. Essiggurken und Geflügelwurst ebenfalls klein schneiden. Alles gemeinsam mit den Nudeln in eine große Schüssel geben.

3.Für das Dressing den Flascheninhalt in eine kleine Schüssel geben, mit Balsamico und etwas Öl verrühren. Eventuell noch etwas Creme fraiche oder Frischkäse unterrühren. Mit Gewürzen abschmecken und über den Salat geben. Salatkräuter und frischen Schnittlauch dazugeben.

4.Den Salat kühl stellen und mind. 1 Stunde durchziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Curry-Nudelsalat“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Curry-Nudelsalat“