Schwäbische Kässpätzle

Rezept: Schwäbische Kässpätzle
Leckere Kässpatzen - ganz schnell gemacht! Auch super zum Aufwärmen (z.B. i.d. Mikrowelle).
0
Leckere Kässpatzen - ganz schnell gemacht! Auch super zum Aufwärmen (z.B. i.d. Mikrowelle).
00:25
2
2286
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1250 Gramm
Spätzle
0,25 Liter
Milch fettarm
0,5 kg
Spätzlekäse = Emmentaler + Bergkäse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.05.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
17,8 g
Fett
1,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Schwäbische Kässpätzle

ZUBEREITUNG
Schwäbische Kässpätzle

1
Die Spätzle in einen Topf geben und auf dem Herd erhitzen (nicht anbraten, nur erwärmen). Bei "trockenen" Spätzle eventuell Butter vorher in den Topf geben.
2
Nach und nach Milch und Käse untermischen. Die Milch soll die Mischung geschmeidig machen, also am besten nach Gefühl beimischen (durchschnittlich braucht man ungefähr 0,25l, bei trockeneren Spätzle kann aber auch mehr Milch benötigt werden). Nicht den gesamten Käse unterheben, sondern ein bisschen übrig lassen, und am Ende oben aufstreuen.
3
Dann die Mischung für 15 Minuten bei 130° Umluft in den Ofen und Guten Appetit! :)

KOMMENTARE
Schwäbische Kässpätzle

Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Das sind aber Knöpfle, keine Spätzle! :-D
   VegAndreas
die hätte ich gerne in Vegan

Um das Rezept "Schwäbische Kässpätzle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung