D1: Dampfnudeln

Rezept: D1: Dampfnudeln
immer wieder lecker
14
immer wieder lecker
01:30
5
1527
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
HEFETEIG:
500 g
Mehl
1 Pk.
Vanillezucker
1 Pk.
Trockenhefe
75 g
Zucker
250 ml
Milch
80 g
Butter
2 Stk.
Eigelb
+
ZUM KOCHEN:
250 ml
Milch
1 EL
Zucker
60 g
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1151 (275)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
39,6 g
Fett
10,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
D1: Dampfnudeln

Schwarzweiß Gebäck

ZUBEREITUNG
D1: Dampfnudeln

1
Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. In diese Mulde einen EL Zucker (von den 75g ) und die Trockenhefe geben. Einen guten Schuß warme Milch dazu und den sogenannten Vorteig mit einer Gabel in der Mulde mit etwas Wehl verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Min gehen lassen.
2
Jetzt die restliche Milch, die flüssige Butter, die zwei Eigelb und den Zucker + Vanillezucker dazugeben und mit den Knethaken gut verrühren, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Dann wieder zugedeckt an einem warmen Ort 30 Min gehen lassen.
3
Nun aus dem Teig ca. 9 gleichgroße Kugeln formen und diese wieder auf einem bemehlten Backbrett , zugedeckt 20 Min gehen lassen.
4
In einem großen Topf nun die 250ml Milch und den Butter und den Zucker erwärmen und die Kugeln in die warme Milch setzen (denkt daran, die gehen bestimmt um das 3-4 fache auf, also genügend Platz sollte vorhanden sein) und mit einem Deckel (am besten Glas, da kann man nämlich reingucken) zudecken und zum Kochen bringen.
5
Die Temperatur sollte anfangs höher sein und so nach ca 5 Min bitte auf geringe Wärme reduzieren, so dass die Milch noch köchelt, aber auf garkeinen Fall darf sie über die Dampfnudeln laufen. Für 30 Min auf den Herd lassen.
6
Nach der Zeit den Herd ausschalten und den Deckel abnehmen, aber aufpassen, dass kein Wasser auf die Nudeln tropft, für 2-3 MIn ausdampfen lassen und dann servieren.
7
Dazu passt Vanillesauce oder Zwetschgenkompott.

KOMMENTARE
D1: Dampfnudeln

Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Muss ich unbedingt mal machen!
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Kenn ich, und lecker!
Benutzerbild von mimi
   mimi
Die sehen toll aus - so, wie ich sie noch von meiner Oma kenne ..... habe mir das Rezept schon gesichert. 5 ***** und dankbare Grüße aus der Vulkaneifel von mimi
Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Da kann ich mich nur anschließen.5 *****
Benutzerbild von Lunetta
   Lunetta
Du sagst es: Immer wieder lecker =)

Um das Rezept "D1: Dampfnudeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung