Dampfnudeln und Rohrnudeln in einem Abwasch

leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Damfnudeln und Rohrnudelteig
Dinkelmehl 1 kg
Hefe frisch 1 Stück
Zucker 100 Gramm
Milch 0,25 Liter
Salz 0,5 Teelöffel
Butter 160 Gramm
Eier 2 Stück
Butter 150 Gramm
Milch 150 ml
Zucker für denTopf und die Reine etwas

Zubereitung

1.Die Hefe mit dem Zucker in ein wenig warmer Milch auflösen.

2.Dann alle Zutaten gut vermischen zu einem glatten geschmeidigen Teig.

3.Den Teig an einem warmen Ort mindestensens 1 Stunde gehen lassen.

4.Dann den Teig zu kleine Kugeln formen, und zugedeckt mindestens nochmal 1/2 Stunde gehen lassen.

5.Dann einen Topf mit etwas Milch, Butter,und Zucker bodenbedeckt erwärmen und gut vermischen.

6.Die Dampfnudeln ganz dicht nebeneinander in den Topf setzen.Bei mittlerer Hitze ca.30 Minuten garen.Den Deckel auf keinen fall öffnen.

7.Bis die Hitze komplett verdampft ist.Man hört ein leichtes Bruzzeln.Dann wenn es fast nicht mehr zu hören ist, sind die Damfnudel fertig.

Rohrnudel

8.Ganz genauso fortfahren wie bei den Dampfnudeln. Nur statt in den Topf, in eine Reine, mit etwas Butter, Zucker,und etwas Milch lauwarm vermischen. Und die Rohrnudel eng nebeeinander in die Reine setzen.

9.In den vorgeheitzten Backofen auf 180 grad Umluft mittlere Schiene ca. 30 -40 Minuten backen

10.Dazu gab es Vanillesoße. Einfach aus Vanillepuding mit etwas mehr Milch als angegeben gemacht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dampfnudeln und Rohrnudeln in einem Abwasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dampfnudeln und Rohrnudeln in einem Abwasch“