Cannelloni von der Pute

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenhackfleisch 500 gr.
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauch gehackt 1 Zehe
Paprika rot 0,5
Paprika gelb 0,5
Paprika grün 0,5
Zucchini frisch 1
Staudensellerie 1 Stängel
Lorbeerblatt 2
Gemüsebrühe hefefrei 250 ml
Sahne laktosefrei 100 gr.
Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, Paprikamark etwas
2 EL Mozzarellastreifen und 1 Prise Oregano etwas
Dinkelnudelteig oder 250 gr. Cannelloninudeln 16 Platten
Petersilie glatt gehackt 1 Bund

Zubereitung

1.Olivenöl erhitzen, dann zuerst Zwiebelwürfel anschwitzen, Temperatur erhöhen und Putenhack zum anbraten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauchwürfeln würzen

2.Gemüse fein würfeln und zur Fleischmischung geben

3.Mit Gemüsebrühe auffüllen, Paprikamark und Lorbeerblätter und gehackte Petersilie hinzgeben, anschließend für ca. 20 Minuten sanft köcheln lassen

4.Backofen auf 160° Umluft vorheizen

5.Nudelplatten zubereiten (oder faul, wie ich hier war: Cannelloniröhrchen aus der Packung nehmen und senkrecht in die Auflaufform zum füllen stellen)

6.Etwas Sahne an die Fleischsauce geben (und wer mag kann auch einige Schinkenwürfel dazugeben - schmeckt super!) und abschmecken

7.Nudeln füllen und nebeneinander in eine Auflaufform setzen

8.Restliche Sahne an die verbliebene Fleischsauce geben und die Fleischsauce über die Cannelloni schütten

9.Mit den Mozzarellastreifen und Oregano bestreuen. Dann für ca. 20 Minuten im Backofen schön hellbraun überbacken

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cannelloni von der Pute“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...