Erdbeeren gebraten in Kokosmilch mit Schupfnudeln

10 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Erdbeeren etwas
Schupfnudeln etwas
Kokosmilch etwas
Honig etwas
Curry etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Idee kam mir, als ich noch ein paar Schupfnudeln (1 Portion) übrig hatte ;-)

2.Eine Pfanne heiß machen einen Esslöffel Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln anbrutzeln, bis sie schön goldgelb sind.

3.Dann die Schupfnudeln aus der Pfanne nehmen - warmstellen.

4.Erdbeeren vierteln und in die Pfanne geben - kurz anbraten - mit Kokosmilch "ablöschen". Curry + Honig (sparsam!) dazugeben (je nach Geschmack mehr Curry oder Honig)

5.Auf einem Teller anrichten... fertig

6.Erdbeeren: vorher waschen - klar / Tiefkühlerdbeeren gehen natürlich auch!

7.Honig: Akazienhonig ist der beste "Zuckerersatz" - geht aber auch anderer Honig

8.Schmeckt übrigens auch super mit Reis (Jasminreis / Duftreis) Reis-Kochtipp: 1 Tasse Reis auf 2 Tassen Wasser bei mittlerer Hitze - wenn er duftet vom Herd nehmen und zugedeckt stehen lassen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeeren gebraten in Kokosmilch mit Schupfnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeeren gebraten in Kokosmilch mit Schupfnudeln“