Frühlingshafter Linsensalat mit mariniertem Halloumi

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Linsensalat
rote Linsen 150 g
Minigurke 1
Datteltomaten 100 g
Frühlingszwiebeln 3
Schnittlauch 1 Bund
Salz etwas
Pfeffer etwas
Dressing
saure Sahne 100 g
Limette, Saft und Abrieb 1
Knoblauchzehe, fein gerieben 1
Dijonsenf 1 EL
Honig 1 TL
Olivenöl 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
marinierter Halloumi
Halloumi 200 g
Sambal Oelek 1 TL
Knoblauchzehe, fein gerieben 1
Rosmarin, die Nadeln fein gehackt 1 Zweig
Olivenöl 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

marinierter Halloumi

1.Das Sambal Oelek mit dem geriebenen Knoblauch, dem gehackten Rosmarin und dem Olivenöl gut verrühren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Den Halloumi in kleine Würfel schneiden und in die Marinade geben und gut verrühren und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Dann kurz von allen Seiten scharf anbraten.

Salat

2.Die Linsen mit der 3fachen Menge Wasser zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten leise köcheln lassen - das Wasser bitte nicht würzen. Dann die Linsen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen und lauwarm abkühlen lassen.

3.Die Minigurke in eine Schale raspeln. Die Tomaten vierteln und zu den Gurken geben. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und ebenfalls dazu geben und zum Schluss kommt der Schnittlauch, der in feine Röllchen geschnitten wurde, dazu. Schon mal etwas salzen und pfeffern und vermengen.

4.Wenn die Linsen lauwarm abgekühlt sind, werden diese dazu gegeben und alles wird gut vermengt.

Dressing

5.Die saure Sahne in eine Schale geben, den Limettensaft und den Limettenabrieb dazugeben, ebenfalls den Knoblauch, den Honig, den Senf und das Olivenöl, alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Finish

6.Das Dressing über den Salat geben, vermengen und auf einem Teller anrichten und den gebratenen Halloumi darüber geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühlingshafter Linsensalat mit mariniertem Halloumi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühlingshafter Linsensalat mit mariniertem Halloumi“