Curry-Reis mit Hähnchen und Paprika

1 Std 30 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen 800 Gramm
Zwiebeln 2 Stück
Apfel Breaburn 1 Stück
Reis parboiled 200 Gramm
Paprika rot 0,5 Stück
Paprika grün 0,5 Stück
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 EL
Curry 1 EL
Öl 1 EL
Salz 1 TL
Pfefferkörner 6 Stück

Zubereitung

1.Das Hähnchen unter kaltem Wasser waschen, trockentupfen und vierteilen (grins). In einem Topf einen Liter Wasser mit einem Teelöffel Salz und den Pfefferkörnern aufsetzen.

2.Die Zwiebel schälen und vierteln zum Hähnchen geben. Alles ca. 30 Minuten garen. Hähnchen herausnehmen und in mundgerechte Stücke schneiden.

3.Die zweite Zwiebel schälen und würfeln, den Apfel entkernen und ebenfalls würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Apfel glasig dünsten. Curry und Tomatenmark zufügen.

4.In der Zwischenzeit den Reis kochen und unter die Zwiebel/Apfel/Curry/Tomatenmark- Mischung geben. Mit einem 1/2 Liter von der gesiebten Hühnerbrühe aufgießen und abseits vom Herd 20 Minuten garen lassen.

5.Die Paprikaschoten halbieren und entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Zum Reis geben und das kleingeschnittene Hähnchen zugeben. Nochmals ca. 10 Minuten garen lassen.

6.Wer Oliven mag, gibt zum Schluß noch gefüllte, kleingeschnittene Oliven zu. Gibt dem Ganzen noch etwas mehr südländisches Flair.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Curry-Reis mit Hähnchen und Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Curry-Reis mit Hähnchen und Paprika“