Wirsing-Quiche

Rezept: Wirsing-Quiche
für eine kleine Tarteform, 19,5 cm Durchmesser
1
für eine kleine Tarteform, 19,5 cm Durchmesser
13
2595
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Mürbeteig
100 g
Mehl
50 g
Reismehl
1
Ei
75 g
kalte Butter
Salz
Muskatnuss frisch gerieben
Belag
1
Schalotte, fein gewürfelt
1
Knoblauchzehe, fein gehackt
0,5
Wirsing, in feine Streifen geschnitten
100 ml
Yzaguirre oder Noilly Prat
150 ml
Gemüsefond
Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Piment d'Espelette
1 Zweig
Thymian, die abgezupften Blätter
Guss
3
Eier
50 ml
Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Sonst
100 g
Parmesan, frisch gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.03.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
828 (198)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
31,7 g
Fett
5,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wirsing-Quiche

Kräuterbutter mit Chili

ZUBEREITUNG
Wirsing-Quiche

Mürbeteig
1
Das Mehl mit dem Reismehl und dem Salz und etwas geriebener Muskatnuss in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde machen, das Ei dort hinein schlagen und die Butter in kleinen Würfeln am Rand verteilen und dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verarbeiten, den Teig in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Belag
2
In einem Topf etwas Öl erhitzen und darin die Schalotte und den Knoblauch glasig dünsten, dann den Wirsing dazugeben und einige Minuten unter Wenden braten, er soll ruhig ein wenig Farbe zhiehen. Dann mit dem Yzaguirre ablöschen und fast vollständig einköcheln lassen.
3
Dann kommt der Gemüsefond dazu und auch dieser wird vollständig eingekocht.. Dann den Wirsing sofort aus dem Topf in eine Schüssel geben und mit Thymian, Piment d'Espelette, Salz und Pfeffer würzen und ein wenig abkühlen lassen.
Guss
4
Die Eier mit der Sahne gut verquirlen und ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen.
Zusammenbau und Finish
5
Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Teig zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln dünn ausrollen, den oberen Gefrierbeutel abziehen und die Tartform verkehrt herum darauf legen und den Teig mit einer Nahtzugabe von 1 cm zuschneiden.
6
Die Tartform nun samt Teig umdrehen und den anderen Gefrierbeutel abziehen, nun gleitet der Teig wie von selbst in die Form. Den Teig mehrmals mit der Gabel einstechen. Den Wirsing auf dem Teig verteilen und etwas andrücken.
7
Nun den Guss über den Wirsing geben und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und für ca. 40 - 45 Minuten ab damit in den Ofen.

KOMMENTARE
Wirsing-Quiche

Benutzerbild von Huengerchen
   Huengerchen
Wirsing zählt zu den Gemüsesorten, die von allen Familienmitgliedern geliebt werden, und da uns beim Essen oft zwei Vegies Gesellschaft leisten, darf es gerne auch mal fleischlos sein! Von Yzaguirre habe noch nie im Leben niemals nicht gehört oder gelesen, aber dank Google & Co. findet frau das heutzutage ja rasch raus! :-)
Benutzerbild von Peppermintpatty
   Peppermintpatty
Ich könnte mir ein wenig Hackfleisch darin noch wunderbar vorstellen. ;o) nach 2 Wochen Nordsee hat mein Fleischgebiss wohl Nachhobedarf...
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine tolle Rezeptur, sehr schmackhaft Zubereitet, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns LG Detlef und Moni
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Hier lernt man immer neue Produkte kennen, heute für mich Yzaguirre....
Benutzerbild von muschelsammlerin
   muschelsammlerin
köstlich 5*****.g.l.g

Um das Rezept "Wirsing-Quiche" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung