Lammbraten mit Rosmarinkartoffeln / Mein Ostermenü

2 Std mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Hauptgang Lammkeule
Lammkeule mit Knochen ca. 6kg 1
Liter Buttermilch 2
Olivenöl extra vergine etwas
Biozitronen 2
Knoblauch frisch etwas
Zwiebeln 3
glatte Petersilie etwas
Salz und bunter Pfeffer etwas
Teelöffel Kümmel ganz 1
Teelöffel Fenchelsamen 1
Selleriestangen grob geschnitten 2
Möhren grob geschnitten 3
Zwiebeln 3
Petersilienwurzeln 3
Weisswein trocken etwas
Vorspeise Salatsuppe a´la Dirk inspiriert
grünen Salat 1
Schwarzwälder Schinken 200
Lauchstangen 2
kleine Zwiebeln 2
Fläschchen Creme Fine 1
Scheiben körniges Schwarzbrot 8
Nachspeise Pflaumenjoghurt
rote Pflaumen 8
Honig und 10% griechischer Joghurt 500g etwas
brauner Zucker etwas
2cl Rum etwas
Kräuterkunde
frischer Rosmarien etwas
frischer Zitronenthymian etwas
frischer Thymian etwas
ach und Butter braucht ihr noch etwas
Beilagen
Rosmarinkartoffeln der Klassiker etwas
Kartoffeln festkochend mit Schale etwas
frischer Rosmarin etwas
Butter etwas
Meersalz etwas
Ausgarnierung
Schokoraspeln etwas
Amarettini etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Lammkeule 1 Tag marinieren

1.Die Lammkeule kaufe ich bei meinem türkischen Schlachter... einfach wundervolles Fleisch... die vom Schlachter geteilte Lammkeule lege ich in eine grosse Schüssel. Die Buttermilch und ordentlich Olivenöl dazugeben. Salzen und pfeffern. Zwiebeln, Knobi und eine geschnittene Zitrone dazugeben , Fenchelsamen und Kümmel dazu und etwas von der Petersilie rein und dann hebe und wälze ich alles mit den Händen kräftig durch und lasse es 24 Std marinieren.

Lammkeule ab in den Ofen

2.Den Sellerie und die Möhren, Petersilienwurzel schneide ich in grobe Stücke, die Zwiebel und den Knobi pellen und grob zerteilen. Von der Biozitrone schäle ich die Schale (ohne das weiss) ab , gibt ein wundervolles Aroma, den Saft fange ich auf. Das Gemüse kommt nun in einen grossen Bräter. Einen grossen Schuss Olivenöl und eine halbe Flasche Wein dazugeben und 200ml Wasser dazugeben., salzen und pfeffern ... seit nicht zu sparsam. Die Lammkeule nehmt ihr nun aus der Buttermilchmarinade, die Marinade schüttet ihr durch ein Sieb und spült das aufgefangenen Gemüse kurz ab und dann alles in den Bräter. Die Lammkeule mit einem Küchenkrepp abtupfen und in einer Pfanne von allen Seiten anbraten, die angebratene Lammkeule nun in den Bräter und mit den Händen einmal mit den Gemüse vermengen. Nun noch die frischen Kräuter,Menge nach gusto dazu und ab in Ofen bei 180 Grad für 3 -4 Std. Übergiesst die Keule immer wieder mal mit dem Sud.

Vorspeise a´la Dirk inspiriert

3.Salat in Streifen schneiden, Zwiebeln in feine Würfel schneiden,Schinken würfeln und den Lauch in feine Ringe schneiden.(etwas Lauch fürs Brot aufbewahren) Das Brot in kleine Rechtecke schneiden, rösten und bebuttern. Die Zwiebel und Lauch glasig andünsten und den Speck dazu geben. Mit ein Glas Weisswein ablöschen und das Creme Fine einrühren, kurz einkochenlassen. Kurz vor den servieren den Salat in die hiesse Suppe geben und kurz durchziehen lassen. In schöne grosse Teller geben und mit den Brotscheiben die ihr mit dem beiseite gestellten Lauch und etwas feine Streifen Salat mit etwas Salz bestreut und ausgarnieren.

Rosmarinkartoffeln

4.Kartoffeln waschen und nicht schälen, vierteln und in eine Auflaufform mit Olivenöl begiessen. Rosmarinzweig abstrippen und über die Kartoffeln geben ein paar Butterflocken dazu dann ab in den Ofen für 30 min. Hebt sie immer mal wieder durch.

Pflaumenjoghurt

5.Joguhurt mit braunen Zucker durchrühren je nach Süsse und Geschmack. Pflaumen vierteln undin einer Pfanne anbraten, mit Honig übergiessen und leich karamelliesieren lassen dann mit 4 cl Rum ablöschen.Dannschichtet ihr den Joghurt abwechselnd mit dem Pflaumen .Ausgarniert habe ich die Nachspeise mit Schokoraspeln und Amarettini

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammbraten mit Rosmarinkartoffeln / Mein Ostermenü“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammbraten mit Rosmarinkartoffeln / Mein Ostermenü“