Zitronen-Cupcake mit Marshmallow-Frosting

1 Std mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Cupcake
Eier 2
Zucker 150 g
Butter 120 g
Mehl 175 g
Zitrone unbehandelt 1
Salz 1 Prise
Backpulver 2 TL
Marshmallow-Frosting
Eiklar 4
Zucker 215 g
Wasser 85 ml
Natron 1 TL
Vanille Aroma etwas

Zubereitung

Cupcake

1.Eier und Zucker schaumig rühren und dann die (weiche) Butter in kleinen Stücken dazu geben und ebenfalls unterrühren. Etwas Zitronenschale hinenreiben, anschließend die Zitronen auspressen und den Saft ebenfalls dazu geben. Mehl, Backpulver und Salz kommen auch noch in die Schüssel und dann einfach so lange rühren bis ein schöner glatter Teig entstanden ist. Papierförmchen in ein Muffinblech stellen und den Teig auf die Förmchen verteilen. Bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Marshmallow-Frosting

2.Zucker, Eiklar, Wasser und Natron (etwas weniger als ein TL) in eine Schüssel geben und gut verrühren. In einem Topf etwas Wasser aufkochen und die Eiermasse oben drauf stellen und so lange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Masse dann in eine Küchenmaschine geben und auf höchster Stufe 10-15 Minuten lang steif schlagen. (Handrührgerät eignet sich dafür nicht) Das Vanille-Aroma dazugeben und nochmal kurt unterrühren.

3.Die Marshmallow-Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und die Cupcakes damit verzieren.

4.Tipps: +Cupcakes sollten kühl gelagert werden, wegen der rohen Eier im Marshmallow-Frosting und auch dann sollte man sie sehr bald essen +wer wenig Zeit oder keinen Platz im Kühlschrank hat kann auch fertiges Marshmallow-Fluff verwenden, gibt es ja mittlerweile in einigen Supermärkten +für Cupcake-Anfänger (wie mich): am besten klappte das dekorieren wenn ich den Spritzbeutel immer in der gleichen Position gehalten und den Cupcake gedreht habe

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Cupcake mit Marshmallow-Frosting“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Cupcake mit Marshmallow-Frosting“