Grundrezept - Cupcakes mit Topping

Rezept: Grundrezept - Cupcakes mit Topping
das Backbuch war ein Reisemitbringsel aus meinem England-Urlaub
121
das Backbuch war ein Reisemitbringsel aus meinem England-Urlaub
00:30
8
80994
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 menge
Lust am backen ;-)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.09.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Grundrezept - Cupcakes mit Topping

Meine schnellen Schokozwiebäcke
Oktoberfestburger

ZUBEREITUNG
Grundrezept - Cupcakes mit Topping

1
Die Teigmenge reicht entweder für 12 Stück (Backzeit 12 bis 15 Minuten) normale Größe, oder 18 bis 24 Mini-Cupcakes (Backzeit 10 bis 12 Minuten). Bei 190 Grad im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene backen. Den Teig in den Förmchen verteilen (am besten Silikönförmchen, da bleibt nichts haften). Sie sind fertiggebacken, wenn sie ein wenig aufgegangen sind und gerade fest in der Mitte, wenn man leicht daraufdrückt. Nach dem Backen abkühlen lassen und anschließend verzieren.
2
Teigzubereitung für Plain Cupcakes: 125 g weiche Butter, 125 g Zucker schaumig / fluffig schlagen. 2 Eier, 125 g Mehl und 2 Teelöffel Milch dazugeben. Weiterschlagen, bis sich eine schöne geschmeidige Masse ergibt.
3
Teigzubereitung für Chocolate Cupcakes: Genauso wie für Plain Cupcakes, aber mit 100 g statt 125 g Mehl und 3 TL Kakaopulver.
4
Teigzubereitung für Lemon Cupcakes: Zubereitung ebenfalls wie Plain Cupcakes, aber zusätzlich den Saft und die abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone dazugeben.
5
Teigzubereitung für Quick-Mix-Cupcakes mit Muffin-ähnlicher Konsistenz: 175 g Mehl mit einem halben TL Backpulver vermischen. 75 g Zucker einstreuen. In einer weiteren Schüssel 150 ml Milch, 1 Ei und 2 TL Sonnenblumenöl verquirlen. Dann zu dem Mehlgemisch geben. Alles leicht miteinander verrühren (nicht zu viel rühren, sonst wird der Teig zäh und nicht fluffig). Backdauer wie ganz oben angegeben, aber bei 200 Grad. Sie sind fertig wenn eine goldene Farbe haben.
6
Nun zu den Toppings: Vanilla buttercream: 175 g weiche Butter in einer Schüssel verrühren. 350 g Puderzucker , 3 TL kochendes Wasser und einige Tropfen Vanille-Aroma dazugeben. Mit dem Handrührgerät weiterrühren, bis sich eine geschmeidige Masse ergibt. Am besten frisch zubereiten. Falls man sie doch schon eher zubereitet hat, Frischhaltefolie auf die Oberfläche legen, damit die Masse nicht hart wird. Vor dem Verwenden dann nochmal gut durchrühren.
7
Chocolate buttercream: Zubereitung wie Vanilla buttercream, aber das kochende Wasser mit 4 TL Kakaopulver in einer separaten Schüssel zu einer Paste rühren. Dann zu den restlichen Zutaten geben.
8
Swiss meringue buttercream: Eine sehr geschmeidige Creme, weil der Zucker im warmen Eiweiß aufgelöst wird. 4 Eiweiß, 250 g Zucker und eine Prise Salz im Wasserbad miteinander verrühren. Nicht aufhören zu rühren, damit die Eier nicht zu kochen anfangen. Nach 5 bis 10 Minuten, wenn die Mixtur warm und der Zucker aufgelöst ist, Schüssel vom Herd nehmen. Mit dem Handrührgerät Eiweißmasse schlagen, bis die Masse abgekühlt ist und voluminös wird. 250 g weiche Butter und ein paar Tropfen Vanille-Aroma dazugeben. Weiterschlagen. Das Volumen wird sich deutlich reduzieren, das ist normal. So lange weiterrühren, bis die Butter sich mit der Masse vermengt hat und eine fluffige geschmeidige Masse entstanden ist. Bei Raumtemperatur hält sich diese Creme 1-2 Tage, gekühlt ist sie länger haltbar.
9
Cream cheese frosting: 300 g Frischkäse schaumig schlagen. Saft und abgeriebene Schale einer Zitrone / Limone / Orange hinzugeben. Zuletzt 4 TL Puderzucker hinzurühren. 2 TL Sahne Trick (z. B. von Aldi) sorgen dafür, dass die Masse auch schön fest wird. Mit einigen Tropfen Speisefarbe wirds schön bunt :-)
10
Die jeweilige Creme in einen Spritzbeutel füllen und dekorativ auf die Cupcakes spritzen. Dekorieren nach Lust, Laune und Phantasie. Auf dem Foto seht ihr Schokoladen-Minicupcakes mit grün gefärbtem Cream cheese frosting, mit gehackten Pistazien bestreut.

KOMMENTARE
Grundrezept - Cupcakes mit Topping

   fritzi75
super tolle rezepte. und so toll vielseitig. vielen dank!!!!! liebgemeinte 5`````von mir
Benutzerbild von vodafee13
   vodafee13
Tolles Rezept, sehr detailierte Beschreibung - also auch was für mich "Back-Anfänger" ;o) - das nehm ich gerne mit!
Benutzerbild von biggipu
   biggipu
entlich hab ich mal ein tolles rezept für cupcakes gefunden - du hast das super beschrieben - auch die cremes sind gut beschrieben und selbst für mich (bin nicht so eine tolle bäckerin) gut nachzumachen - danke für deine so ausführliche beschreibung - lg biggi
Benutzerbild von Blaze
   Blaze
sehr sehr lecker1 lebe seit knapp 2 Jahren in Irland und diese Cupcakes schmecken very irish :) und schnell zu machen sind sie auch 5***** glg Blaze
Benutzerbild von simone82lgr
   simone82lgr
die sind ja lecker, 5*

Um das Rezept "Grundrezept - Cupcakes mit Topping" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung