Schoko-Nutella-Cupcakes

1 Std 20 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Kakao ungesüßt 60 ml
Mehl 240 Gramm
Zucker 340 Gramm
Salz 0,75 TL
Natron 1,5 TL
Backpulver 0,75 TL
Eier 2 Stück
Wasser warm 180 ml
Buttermilch 180 ml
Speiseöl 3 EL
Vanillezucker 2 Päckchen
Puderzucker 240 Gramm
Butter 225 Gramm
Zartbitterschokolade 120 Gramm
Nutella 80 Gramm
Milch 1 EL

Zubereitung

1.Für den Teig: Zunächst Kakao (ist in ml angegeben, da es sich um ein amerikanisches Orginalrezept handelt, in welchem als Grundmaß die "amerikanisch Cup", also ein Volumenmaß, verwendet wird), Mehl, Zucker, Salz, Natron, Backpulver und ein Päckchen Vanillezucker vermischen. Dann mit Eiern, Wasser, Buttermilch und Öl zu einer glatten Masse verrühren. Dieser Teig wirkt mit unter sehr flüssig, sodass ich gerne noch etwas Mehl hinzu gebe. Die Konsistenz ist jedoch so flüssig in Ordnung. Für den etwas schokoladigeren Geschmack lohnt es sich ein paar wenige Stücke Zartbitterschokolade einzuschmelzen (Wasserbad) und unter den Teig zu rühren. Den Teig in Cupcakeförmchen abfüllen, sodass ca. 2/3 der Form voll ist. Bei Umluft / 175°C ca. 20 Minuten backen lassen.

2.Für das Frosting Butter mit dem Puderzucker zu einer glatten Masse verarbeiten (muss man sich vielleicht auch mal die Hände schmutzig machen, es lohnt sich). Die Schokolade im Dampfbad zum Schmelzen bringen, langsam abkühlen lassen und im noch flüssigen Zustand unter die Buttermasse rühren. Zuletzt Nutella und Milch hinzugeben und unterrühren. Dieses Frosting nun für kurze Zeit in den Kühlschrank, damit die Butter anziehen kann. Sobald die Masse fest ist, kann mit einem Spritzbeutel o.ä. die Masse auf die abgekühlten cupcakes aufgetragen werden. Und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Nutella-Cupcakes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Nutella-Cupcakes“