Badischer Sauerbraten mit Semmelknödel und Spätzle, dazu herzliche Birne

4 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Sauerbraten
Rind Schulter (Bug) 1,5 kg
Rotwein 1500 ml
Essig 1 Schuss
Gewürzmischung für Sauerbraten 1 Prise
Zwiebeln 200 g
Suppenknochen 1 kg
Öl 1 Schuss
Suppengrün frisch 1 Bund
Rinderfond 300 ml
Tomatenmark 1 EL
Mehl 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Williamsbirnen 5 Stück
Preiselbeeren aus dem Glas 400 g
Semmelknödel
Brötchen alt 10 Stück
Schalotte 1 Stück
Schwarzwälder Schinken 50 g
Petersilie 1 Bund
Eier 4 Stück
Milch 200 ml
Butter 1 EL
Spätzle
Mehl 300 g
Eier 6 Stück
Salz 1 Prise
Natürliches Mineralwasser 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
506 (121)
Eiweiß
10,4 g
Kohlenhydrate
9,0 g
Fett
2,9 g

Zubereitung

Sauerbraten

1.Das Fleisch für den Sauerbraten 4-5 Tage vorher in 1 Liter Rotwein, Wasser (ca. 300 ml), etwas Essig plus Sauerbratengewürz und eine grob zerteilte Zwiebel einlegen.

2.Für die Soße die Zwiebel schälen und würfeln. Die Knochen in einem Bräter in wenig Öl scharf anbraten, dann Zwiebeln und klein geschnittenes Suppengemüse und Tomatenmark dazugeben und anschwitzen. Rinderfond, Wasser und 1 Flasche Rotwein dazugeben und köcheln lassen.

3.Nach ca. 1 Stunde den Sauerbraten abtrocknen und scharf anbraten, anschließend in die Soße dazugeben. Den Einlegesud dazugeben und alles ca. 3 Stunden köcheln lassen, danach die Soße absieben, abschmecken und eindicken (Mehlschwitze).

4.Die Williamsbirnen von oben einschneiden (ein kleines Herz) in diese Öffnung die Preiselbeeren geben.

Semmelknödel

5.Für die Semmelknödel die trockenen Brötchen klein schneiden. Die Schalotte schälen, würfeln und anschwitzen, den gewürfelten Schwarzwälder Schinkenspeck dazugeben, dann mit Milch aufschütten und gehackte Petersilie untermischen.

6.Diese Mischung lauwarm über die Brötchen geben und die Eier unterkneten. Alles gut miteinander vermischen und zu einem formbaren Knödelteig verarbeiten. Die Knödel dann ca. 20 Minuten in siedendem Wasser ziehen lassen. Anschließend in Scheiben schneiden, herzförmig ausstechen und in Butter braten.

Spätzle

7.Für die Spätzle Mehl, Eier, Salz und Mineralwasser zu einem Spätzleteig vermengen und solange schlagen bis er Blasen wirft. Danach die Spätzle in siedendem Wasser garen (vom Brett schaben, Spätzlepresse etc.).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Badischer Sauerbraten mit Semmelknödel und Spätzle, dazu herzliche Birne“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Badischer Sauerbraten mit Semmelknödel und Spätzle, dazu herzliche Birne“