Honig - Senf - Brathähnchen mit Kartoffelknödel

2 Std 20 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brathähnchen tiefgefroren 1 Stück
Senf 6 EL
Tomatenketchup 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Curry etwas
Rosmarin etwas
Thymian etwas
Salbei etwas
Oregano etwas
Majoran etwas
Honig 3 EL
Wasser 2 Liter
Knödelpulver halb und halb 1 Päckchen
Wasser 0,75 Liter
Salz 2 Pr
Maggi etwas
Bratensoße (Trockenpulver) 4 Päckchen

Zubereitung

Vor Tag Erledigungen:

1.Das Hähnchen Über Nacht auftauen.

Vorbereitung:

2.Die Gewürze mit dem Senf, dem Ketchup und dem Honig gut verrühren. Eventuell etwas Wasser zugeben damit es gut mit dem Pinsel aufzutragen ist.

3.Das Hähnchen damit innen wie aussen gut bestreichen.

Zubereitung:

4.Das Hähnchen in den vorgeheitzen Backofen bei 180° C auf mittlerer Schiene in einem Bräter einschieben.

5.Nach ca. 30 Minuten die Hälfte des Wassers zugeben.

6.1 Stunde weiter garen, und immer wieder mit dem Sud übergießen.

7.Ca. 35 Minuten vor Garende das Knödelpulver mit dem Salz und dem Maggi in das Wasser einrühren und Quellen lassen. Dabei einen Großen Topf mit Wasser und Salz ausstellen.

8.Die Knödel in siedendes Wasser eingeben, die Hitze auf klein stellen und 20 Minuten köchelnd quellen lassen.

9.Den Sud aus dem Bräter in einen Topf umschütten und auf 1 Liter auffüllen, mit der Bratensosse aufkochen und fertigstellen.

10.Das Hähnchen mit einer Geflügelschere teilen, oder tranchiern.

11.Mit Klössen und Soße anrichten

12.Guten Apettit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Honig - Senf - Brathähnchen mit Kartoffelknödel“

Rezept bewerten:
4,33 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Honig - Senf - Brathähnchen mit Kartoffelknödel“