Knuspriges Grillhähnchen

Rezept: Knuspriges Grillhähnchen
12
01:20
10
30554
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1200 g
Grillhähnchen
Dänisches Grilloel Allround
Maggi Hähnchengewürz Nr. 3
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Knuspriges Grillhähnchen

Lauchsuppe mit lila Möhreneinlage
Burger mit Kartoffelecken ala Freak
Große Sauerei auf Kraut

ZUBEREITUNG
Knuspriges Grillhähnchen

1
Das aufgetaute Hähnchen unter lauwarmes Wasser gründlich waschen,mit Küchenpapier gut trocken tupfen.Anschliesend mit dem Grilloel rundum und innen einpinseln. Etwas von der Gewürzmischung Nr 3 schon einmal in das Innere des Hähnchens streuen. Dann das Hähnchen im Heißluftofen bei 200° - 60 Min. garen.
2
Alle 20 Min. das Hähnchen einmal wenden und dabei die angesammelte Flüssigkeit ablaufen lassen. Nach 60 Min. das Hähnchen in zwei Hälften teilen und jede Hälfte rundum leicht mit Nr. 3 einstreuen.
3
Beide Hälften nocheinmal für 10 Min. in den Ofen. Die fertigen Hähnchenhälften mit Pommes oder Kartoffeln servieren. Aus dem Sud kriegt man auch eine ganz leckere Sauce.

KOMMENTARE
Knuspriges Grillhähnchen

Benutzerbild von Marion1956
   Marion1956
Hab mal eine Frage; sind 200 Grad mit bzw. bei Umluft nicht viel zu hoch? Meiner Erfahrung nach wird es viel zu trocken. Ich mach das Hähnchen immer bei unter-oberhitze 165 Grad und dann 65 -70 min, je nach Größe
Benutzerbild von Test00
   Test00
Zutaten und zubereitung sind ganz klasse. LG. Dieter
Benutzerbild von Laminar
   Laminar
Hähnchen ist immer gut! ***** für Dich!
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
hatte ich schon lange nicht..lecker......GVLG Edelgard
Benutzerbild von gotti47
   gotti47
ich könnt reinbeißen........5*

Um das Rezept "Knuspriges Grillhähnchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung