Hähnchen mit Bärlauch- Pesto

1 Std 15 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Brathähnchen Fleisch mit Haut frisch ca.1,2 kg 1
Mandeln gemahlen 80 g
Bärlauch frisch 100 g
Olivenöl 120 ml
Sherry medium dry 50 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200^C (Umluft 180°C) vorheizen. Das Hähnchen von innen und außen mit kaltem Wasser waschen, mit Küchenpapier trockentupfen.

2.In einer Pfanne die Mandeln anrösten und zur Seite stellen. Den Bärlauch waschen, trockentupfen und 2/3 der Blätter zusammen mit 100 ml Olivenöl in einer Schüssel mit dem Pürrierstab zum Pesto pürrieren. Die Mandeln zufügenund verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Mit einem Löffelstiel an mehreren Stellen vorsichtig unter die Haut des Hähnchens fahren und dabei die Haut lösen. Die Pesto nun vorsichtig in die Öffnungen geben, von außen dann mit den Fingern die Pesto unter der Haut verteilen. Nochmals von innen und außen das Hähnchen salzen und pfeffern. Die restlichen Bärlauchblätter ins Innere des Hähnchens legen.

4.Einen Bräter mit dem restlichen Olivenöl fetten und das Hähnchen seitlich hineinlegen. Auf der mittleren Schiene ca. 60 Min. braten, dabei regelmäßig das Hähnchen mit dem Sherry und dem Bratensaft begießen. Nach 20 MIn. das Hähnchen auf die andere Seite drehen, nach weiteren 20 Min. auf den Rücken legen und die Brust knusprig braun braten. Die

5.Mit Hilfe eines Bratenthermometers kann man den Garpunkt prima ablesen... Zum Schluss das Hähnchen tranchieren.

6.Dazu schmecken ein frisches Baguettebrot und ein frischer Salat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen mit Bärlauch- Pesto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen mit Bärlauch- Pesto“